Frontal-Crash verhindert

+
Rettungswagenfahrer verhindert bei Bad Reichenhall Frontal-Crash

Bad Reichenhall - Geistesgegenwärtig hat ein Rettungswagenfahrer am Montagabend das Steuer nach rechts gerissen. Er verhinderte dadurch einen folgenschwerer Frontal-Crash.

Der Rettungswagen fuhr gegen 21.15 Uhr auf der B 20/21 von Bad Reichenhall in Richtung Lofer. Zeitgleich bog ein Rentner mit seinem Auto von der Reichenbergerstraße in die Bundesstraße ein und kam offensichtlich aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Der Rettungswagenfahrer konnte sein Steuer nur noch nach rechts reißen und verhinderte dadurch Schlimmeres: Das Auto prallte lediglich in die Fahrerseite des Rettungswagens.

Frontal-Crash verhindert

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser