MSP bessert nach

Bad Reichenhall - Nach der Entscheidung des Bad Reichenhaller Stadtrates gegen die Änderung des Gewerbegebietes Türk in ein Wohngebiet bessert der Müllentsorger MSP seinen ursprünglichen Antrag nach.

Die Müllentsorgerfirma MSP will von Bayerisch Gmain nach Bad Reichenhall umziehen. Zu den Plänen gehören eine Sortierhalle und eine halbe Halle mit einer Ballenpresse. Die auf den Aussenanlagen vorgesehenen Holzschredder und Betonbrecher sorgten für großen Unmut in der Bevölkerung. Genau darauf haben die Verantwortlichen jetzt reagiert:

"Wir nehmen den Brecher komplett aus unserer Planung raus", versicherte Geschäftsführer Gerald Pölzl auf Nachfrage von BGLand24. "Die Schredder-Tage werden wir auf neun reduzieren und die Anlage in der Halle betreiben." Das Landratsamt habe ihm gesagt, dass ein Abspecken der ursprünglichen Planung eine deutliche Verbesserung bedeute. Den Original-Antrag musste die Behörde ablehen, da eine solche Anlage bisher nur in Industriegebieten genehmigt wurde.

Bereits am Donnerstag hat MSP einen Termin am Landratsamt. "Wir sehen zuversichtlich in die Zukunft", betonte Pölzl. "Wir wollen auch das Gespräch mit der Stadtverwaltung aktiv suchen, um gemeinsam unser Vorhaben zu entwickeln."

Die Bürgerinitiative 'Lebenswertes Türk-Marzoll' sieht die Nachbesserung mit gemischten Gefühlen. "Sicher ist es für uns ein kleiner Teilerfolg", bestätigte Sprecher Manfred Hofmeister BGLand24. "Aber wir müssen die Nachbesserung eingehend betrachten." Denn es schwebe immer noch das Risiko einer späteren Betriebserweiterung im Raum. "Außerdem", ergänzte Sylvia Hoyer. "Bleibt die Belastung durch die an- und abfahrenden Lkws bestehen und es geht auch um die giftigen Abfälle, die gelagert werden sollen."

Diese würden sich auf 1000 Tonnen im Jahr beschränken und seien bereits bei der Anlieferung sicher verpackt, betonte Pölzl bereits zu Beginn des Genehmigungsverfahrens. Auch einer möglichen Betriebserweiterung widersprach er damals vehement.

Christine Zigon

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser