BGL: Straßensperren fordern viel Geduld

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bahnübergang Frühlingstraße in Bad Reichenhall: am 2. und am 3. Mai gesperrt. Nur eine von derzeit vielen Baustellen im Berchtesgadener Land.
  • schließen

Berchtesgadener Land - Die Fahrzeuglenker im Landkreis brauchen derzeit viel Geduld: Etliche Straßensperren und Baustellen behindern den Verkehrsfluss.

Betroffen sind aktuell vor allem Bad Reichenhall, Berchtesgaden und die Ramsau.

Bahnübergänge in Bad Reichenhall:

An den Bahnübergängen Teisendorfer Straße und Frühlingstraße in Bad Reichenhall finden von Donnerstag, 2. Mai, 7 Uhr, bis Freitag, 3. Mai, 18 Uhr, Gleisbauarbeiten statt. Beide Übergänge sind in dieser Zeit komplett für den gesamten Verkehr (auch Fußgänger und Radfahrer) gesperrt.

Breitwiesenbrücke Berchtesgaden:

Die neue Breitwiesenbrücke in Berchtesgaden ist noch bis Freitag, 17. Mai, komplett für den Verkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten auf der Brücke. Die Umleitung erfolgt über die Gollenbachbrücke. Für Reisebusse ist ein Wendeplatz eingerichtet.

Fotos von der Breitwiesenbrücke:

Vorbereitungen für neue Breitwiesenbrücke

Die Breitwiesenbrücke steht

Kreisstraße BGL 14 bei Ramsau:

Die Kreisstraße BGL 14 ist im Bereich Antenbichl noch bis voraussichtlich Freitag, 24. Mai, voll für den Durchgangsverkehr gesperrt. Sie erhält zwischen Hintersee und Bindenkreuz in der Ramsau in einem rund einen Kilometer langen Abschnitt eine neue Trag- und Deckschicht. Es gibt Spurrinnen, Verdrückungen, Netzrisse und Ausbrüche, obendrein ist die Entwässerung unzureichend. Der bituminöse Oberbau wird nun verstärkt und eine neue Deckschicht aufgebracht.

Die Umleitung erfolgt über die Alte Reichenhaller Straße sowie über die Staatsstraße 2099 Richtung Hintersee. Sie ist entsprechend ausgeschildert. Da die Arbeiten nur bei gutem Wetter stattfinden können, können sich die notwendigen Arbeiten verzögern.

Kasernenbrücke Unterwasserkanal:

Weiterhin gesperrt ist auch die Kasernenbrücke über den Unterwasserkanal in Bad Reichenhall. Die Arbeiten schreiten zügig voran, dennoch wird mit einer Arbeitszeit bis zu drei Monaten - also noch bis Ende Juli - gerechnet. Die Saalachbrücke Richtung Nonn wurde mittlerweile bis auf den Rohbeton-Zustand zurückgebaut. Das Tragwerk erhält eine neue Abdichtung. Darauf werden schließlich Bordsteine, die Gehwege, das Geländer und der neue Asphalt-Fahrbahnbelag angebracht.

Fotos von der Kasernenbrücke:

Brücke zur Kaserne wird saniert

Kaiserplatz in Bad Reichenhall:

Lesen Sie dazu auch:

Großer Aufriss beginnt

"Kasernen-Brücke" wird saniert

Sanierung: Kasernen-Brücke jetzt gesperrt

Die Baustelle am Kaiserplatz in der Reichenhaller Innenstadt ruhte zuletzt ein paar Tage. Die offenen Kanäle wurden geschlossen. Mittlerweile wird aber wieder eifrig gegraben und gearbeitet. Umfangreiche Kanal- und Leitungsernerungsarbeiten (Gas, Wasser, Strom) stehen auf dem Programm. Bahnhofstraße, Liebigstraße und Kaiserplatz sind zwar nicht gesperrt, doch da es sich um einen ohnehin sehr stark frequentierten Verkehrsbereich handelt, ist aktuell mit erheblichen Behinderungen zu rechnen.

Wappach-Brücke in Bad Reichenhall:

Baustelle am Festplatz: Eine neue Brücke über den Wappach wird gebaut.

Auch am Reichenhaller Festplatz wird nach wie vor eifrig gearbeitet. Hier entsteht eine neue Brücke über den Wappach. Die alte aus dem Jahre 1899 wurde bereits Anfang April abgerissen. Die Kosten für das neue Bauwerk belaufen sich auf knapp 145.000 Euro.

Die Zufahrt zum Wertstoffhof erfolgt über die Behelfszufahrt am Ende des Festplatzes. Das Infocenter und das Restaurant "Zur Schießstätte" ist auch während der Bauarbeiten ungehindert möglich, die Parkplatzsituation ist eingeschränkt.

Hans-Joachim Bittner

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser