Salzach-Schutz heute Abend Thema im Fernsehen

+
Die Salzach ist heute Abend Thema im Bayerischen Fernsehen.

Berchtesgadener Land - Die Salzach ist heute Abend ab 19 Uhr Thema in einem Beitrag der Sendung "UNKRAUT - das Umweltmagazin" des Bayerischen Fernsehens.

Ursprünglich war die Salzach ein typisch alpiner Fluss: Sie besaß ein weit verzweigtes Flussbett mit mal wilden, mal sanften Wassern. Eine Lebensader Bayerns im besten Sinne, machte doch der Salzhandel die Städte an ihrem Lauf reich. Ihre ausgedehnten Auwälder beherbergten eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt.

Doch dann wurde der wilde Fluss gezähmt: Kraftwerke rauben nun seine Energie, seine Fluten wurden in ein enges Korsett gezwängt. Das hat Folgen: Die Salzach gräbt sich immer tiefer in ihr Bett. Damit droht der letzte Rest einer intakten Umwelt verloren zu gehen.

Naturschützer wollen deshalb den bayerisch-österreichischen Grenzfluss retten und ihm seine natürliche Dynamik zurückgeben. Die Politik will auf den letzten 60 unverbauten Kilometern zwischen Freilassing und Burghausen die Kraft des Wassers nutzen und Strom erzeugen.

Droht dem Naturparadies der Untergang? Bei seiner Erlebnisreise auf der Salzach ergründete BR-Moderator Hartmut Stumpf, was für die Natur wirklich auf dem Spiel steht. Der Beitrag in "UNKRAUT - das Umweltmagazin", ist heute Abend ab 19 Uhr im Bayerischen Fernsehen zu sehen.

Pressemeldung Bayerisches Fernsehen

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser