6. Berchtesgadener Land Radmarathon

Berchtesgaden - Bei der sechsten Auflage des Berchtesgadener Land Radmarathons, am Sonntag 13. Juni 2010, wird erstmals nicht durch Schönau am Königssee geradelt.

Auf Grund des 100-jährigen Bestehens der Schönauer Weihnachtsschützen und den am Radmarathon-Sonntag geplanten Festzug durch die Gemeinde, wird die Strecke aus Sicherheitsgründen von der Ramsau, auf der Bundesstraße 305 direkt durch die Engedey in Richtung Hauptbahnhof Berchtesgaden führen. Weitere kleine Streckenänderungen auf der Route durch den ganzen Landkreis Berchtesgadener Land, werden wegen verschiedener Baustellen eventuell noch kurzfristig bekannt gegeben, falls die Arbeiten nicht planmäßig beendet werden können.

Thomas Sprinzing, Prokurist des Veranstalters Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) ist sicher: „Die Charakteristik der Marathon-Strecke mit knapp 200 Kilometern Länge und über 3800 Höhenmetern bleibt aber wie gewohnt bestehen. Alle Teilnehmer können sich wieder auf eine spannende, bestens organisierte Radveranstaltung freuen."

Der Berchtesgadener Land Radmarathon 2009

Der 5. Berchtesgadener Land Radmarathon

Bei dieser Touristik-Radveranstaltung im Rahmen der CHIBA Alpencup Serie wird die Kurstadt Bad Reichenhall erneut Start- und Zielort sein. Um die 1200 Radsportler aus über zehn Ländern werden auch 2010 wieder erwartet. Reichenhalls Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner freut sich Gastgeber für die vielen sportbegeisterten Teilnehmer zu sein: „Wir freuen uns auf alle Marathon-Teilnehmer nebst ihren Freunden und Familien, die extra zur Veranstaltung anreisen und bei uns übernachten. Bad Reichenhall und die umliegenden Gemeinden sind begeisterte Gastgeber für unsere sportlichen Gäste. Wir werden uns von unserer besten Seite präsentieren."

Ein Highlight des BGL-Radmarathon war bis auf das Jahr 2009 traditionell am Samstagabend die Gala-Nudelparty in der historischen Wandelhalle in Bad Reichenhall. In diesem Jahr kehrt die Veranstaltung am Samstag, 12. Juni wieder zurück in die Konzert-Rotunde in der Wandelhalle. Die Stadt Bad Reichenhall und die BGLT als Veranstalter, laden 2010 wieder zum feinen, kohlehydratreichen Gala-Nudelbuffet mit besonderem Kulturgenuss. Das Catering übernimmt das Reichenhaller Radisson Blue Hotel „Axelmannstein“. Die Bad Reichenhaller Philharmonie, unter der Leitung von Dirigent Thomas Mandl, spielt für alle Marathon-Teilnehmer und ihre Angehörigen während der Nudel-Party.

Der Berchtesgadener Land Radmarathon 2008

Berchtesgadener Land Radmarathon 2008

Beim großen Radmarathon am Sonntag, 13. Juni kann jeder teilnehmen, der entweder die anspruchsvollere Radmarathon-Strecke mit 191 Kilometern Länge durch den Landkreis Berchtesgadener Land durchhält oder wer die kurze Runde mit einer Strecke von 102 Kilometern schafft. Anmelden und beweisen wie fit man ist, kann man sich bis Freitag 10. Juni noch für 55 Euro Startgebühr unter www.radmarathon.com im Internet oder am Samstag und Sonntag vor Ort im Veranstaltungsbüro in der Volkshochschule hinter dem Rathausplatz in Bad Reichenhall.

Auch Berchtesgadens sportlicher Bürgermeister Franz Rasp radelte im Jahr 2009 erstmals mit und kam auf der langen Runde nach sechs Stunden und 43 Minuten ins Ziel. Das 38-jährige Gemeindeoberhaupt von Berchtesgaden ist begeistert vom Berchtesgadener Land Radmarathon: „Ich werde auch 2010 wieder mitfahren. Auch wenn ich natürlich wenig Zeit habe mich auf den Marathon vorzubereiten, macht es mir riesig Spaß und ist eine ganz tolle Sache.“

Erstklassige Strecken

Erste Highlights präsentieren sich gleich zu Beginn der Rundfahrt. Nach dem Start ab 7.30 Uhr vor der Alten Saline in Bad Reichenhall führt die Route vorbei am Saalachsee über das Wachterl zum malerischen Hintersee in der Ramsau. Dort ist die Spitzengruppe bereits gegen 8 Uhr zu erwarten. Die anspruchsvolle Steigung auf das Rossfeld (1000 Höhenmeter auf zirka 14 Kilometer Strecke), die Bergetappen zum Hochschwarzeck und über den Högl stellen die größten Herausforderungen für die Radler dar. Neben dem Start vor der Alten Saline, sind für Zuschauer und Fans besonders attraktiv die Ortsdurchfahrten, Bergstrecken und Labestationen. Auf der langen Etappe am Rossfeld (ab 8.40 Uhr) oder auf der kurzen Runde am Hochschwarzeck (ab 8.50 Uhr) stärken und erfrischen sich die Teilnehmer an der jeweiligen Labestation bei der Bergankunft. Weitere Etappenziele befinden sich in den Ortszentren von Piding (ab 9.30 Uhr), Anger (ab 9.45 Uhr) und Teisendorf (ab 11.20 Uhr). Die Bergankunft der Spitzengruppe der kurzen Runde am Högl ist ab 9.45 Uhr zu erwarten.

BGLT-Geschäftsführer Stephan Köhl freut sich auf den 6. Berchtesgadener Land Radmarathon: „Der BGL-Radmarathon ist eine touristische Chance zur Steigerung der Übernachtungszahlen und gibt uns die Möglichkeit den ganzen Landkreis auf sympathische Art und Weise zu präsentieren.“

Radlerfest am Rathausplatz

Am Rathausplatz der Kurstadt Bad Reichenhall steigt am Sonntag wieder ein großes Radlerfest mit kulinarischen Köstlichkeiten, Expo-Area und abwechslungsreichem Rahmenprogramm. Der Berchtesgadener Land Radmarathon ist eine Touristik-Radveranstaltung mit großer Regionalwertung und vielen einheimischen Startern aus dem Berchtesgadener Land. Viele heimische Radler und Teams haben sich bereits angemeldet.

Der 45-jährige Salzburger Radsportler Paul Lindner, der in 16 Jahren bereits an die 90 Radmarathons gewinnen konnte, mag am BGL-Radmarathon vor allem die ersten 100 Kilometer: „Die sind richtig anspruchsvoll. Bei den giftigen Anstiegen auf das Rossfeld und Hochschwarzeck muss man sich die Kräfte von Anfang an gut einteilen, damit das Bier im Ziel auch noch schmeckt“, so der Salzburger Radmarathon-König, der im Jahr zwischen 20 und 30.000 Kilometer auf dem Rennrad zurücklegt.

Glockner-König Andreas Ortner aus Anger, der in den drei vergangenen Jahren die lange Strecke als Schnellster absolvierte und im Jahr 2009 gemeinsam mit dem Bischofswieser Toni Kaunzner den Tagessieg auf der Langdistanz holte, zählt neben Kaunzner auch 2010 wieder zu den Favoriten.

Bei den anschließenden Siegerehrungen, ab 14 Uhr am Rathausplatz für die Kurzstrecke und ab 16 Uhr für die längere Runde, werden die Champions der einzelnen Klassen geehrt.

Weitere Informationen gibt es unter www.radmarathon.com und www.berchtesgadener-land.com.

Pressemitteilung Margit Dengler-Paar

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser