Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hochwasserhilfe fürs BGL in Millionenhöhe

Landkreis - Landrat Georg Grabner hat mitgeteilt, dass nach dem Hochwasser im Berchtesgadener Land bereits rund 1,5 Millionen Euro Sofortgeld ausgezahlt wurden.

Die Nachfrage nach der staatlichen Hochwasserhilfe ist im Berchtesgadener Land auch weiterhin groß. Inzwischen hat der Landkreis laut Landrat Georg Grabner bereits gut 1,5 Millionen Euro Sofortgeld ausgezahlt. Dabei handelt es sich um Geld des Freistaates Bayern, das hochwassergeschädigten Privathaushalten oder Unternehmen sofort ausgezahlt werden kann.

Inzwischen können auch Vereine Sofortgeld beantragen, wenn ihnen durch das Hochwasser ein Schaden entstanden ist. "Wichtig war uns, dass wir sehr schnell das Geld an die Leute bringen", sagte Grabner im Bayernwelle-Interview.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare