Tourismus: Tolle Zahlen fürs BGL

+
Touristenmagnet: Berchtesgaden mit "König" Watzmann.

Berchtesgadener Land - Die Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee schwimmt weiter auf einer Erfolgswelle. Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache.

Im September konnte sowohl bei den Gästen, als auch bei den Übernachtungen ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr verbucht werden. Demnach kamen im vergangenen Monat rund 60.660 Gäste in die Region, das sind 12,2 Prozent mehr im Jahr zuvor. Gleichzeitig wurden knapp 300.000 Übernachtungen gezählt, was immerhin ein Plus von 5,2 Prozent bedeutet.

Zur Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee gehören die fünf Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen, Schönau am Königssee, Marktschellenberg und Ramsau.

Quelle: Bayernwelle

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser