Kommunalwahl 2020

FWG Bayerisch Gmain nominiert ihre Kandidaten

+
Hintere Reihe: Stefan Wegscheider, Hubert Wein, Franziska Gassner, Heinrich Brandauer, Katharina Reisbacher, Markus Binder, Josef Aschauer, Reinhard Giglmaier (Ersatzkandidat), Armin Wierer (kein Kandidat) Vordere Reihe: Marieluise Gruber, Ursula Pfnür, Ellen Wierer, Josef Reisbacher, Otto Binder, Franz Rieser Nicht auf dem Bild: Eva Binder, Roland Müller (Ersatzkandidat), Christian Neubauer, Stefan Knorsch

Bayerisch Gmain - Die FWG Bayerisch Gmain hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 bekanntgegeben.

Die Pressemeldung im Wortlaut: 

Großes Interesse an der Freien Wählergemeinschaft Bayerisch Gmain zeigten die zahlreich erschienen Versammlungsteilnehmer sowie viele neue Mitglieder bei der Nominierungsversammlung zur Kommunalwahl 2020.

Jede Meinung zähle, und nur wenn viele Bürger mitmachen und wählen, werde der Bürgerwille am besten abgebildet, drückte der Vorsitzende Markus Binder seine Freude über das zahlreiche Erscheinen aus. Bürgermeister Wierer hob seinerseits in seinem Grußwort die gute Vorarbeit der Freien Wähler in zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen hervor und lobte im Besonderen die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, sich als Kandidaten für ein öffentliches Ehrenamt zur Verfügung zu stellen.

Dank guter Vorplanung konnten die Aufstellung der Kandidatenliste und die Zustimmung der Versammlung zügig und einstimmig erfolgen. Es treten damit insgesamt sechzehn Kandidatinnen und Kandidaten, darunter die bisherigen Gemeinderäte Heinrich Brandauer, Otto Binder und Hubert Wein zur Wahl an.

Besonders erfreut waren die beiden Vorsitzenden Katharina Reisbacher und Markus Binder vor allem darüber, dass es durch das große Interesse gelungen war, die Kandidatenliste bis Platz 12 paritätisch mit Frauen und Männern zu besetzen und damit eine Liste aufzustellen, in der sich die Gmainer Bürgerschaft sehr gut vertreten fühlen kann.

Der Kandidatenaufstellung schloss sich eine von allen sehr engagiert geführte Diskussion und Aussprache zu aktuellen Themen der Gemeindepolitik an. Die Palette war weit gefächert und schloss von der Ortsentwicklung über die Umwelt bis hin zur künftigen Organisation der Gemeinde sehr wichtige Zukunftsthemen ein.

Die Liste

  • Platz 1: Markus Binder, Bauingenieur
  • Platz 2: Katharina Reisbacher, Hausfrau
  • Platz 3: Josef Reisbacher, Maschinenbaubaumeister
  • Platz 4: Marieluise Gruber, Verwaltungsangestellte
  • Platz 5: Josef Aschauer, Elektroniker
  • Platz 6: Franziska Gassner, Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Platz 7: Heinrich Brandauer, Landwirt
  • Platz 8: Ellen Wierer, Bürokauffrau
  • Platz 9: Christian Neubauer, Bauingenieur
  • Platz 10: Ursula Pfnür, Krankenschwester
  • Platz 11: Stefan Wegscheider, Lebensmitteltechniker
  • Platz 12: Eva Binder, Kaufmännische Angestellte
  • Platz 13: Franz Rieser, Pensionist
  • Platz 14: Stefan Knorsch, Kaufmann
  • Platz 15: Otto Binder, Kämmerer i.R.
  • Platz 16: Hubert Wein, Beamter i.R.
  • Ersatzkandidat 1: Reinhard Giglmaier, Dipl.-Ing. (FH)
  • Ersatzkandidat 2: Roland Müller, Rentner

Pressemeldung FWG Bayerisch Gmain

Zurück zur Übersicht: Bayerisch Gmain

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT