"Oscar der Kosmetikbranche"

Bayerisch Gmainer Studio gewinnt Kosmetikpreis "Gloria"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l.: Moderator Alexander Mazza, Preisträgerin Michaela Lindner, Schauspielerin Stefanie Stumpf, Mister Germany Dominik Bruntner.

Bayerisch Gmain/Düsseldorf - Das Studio von Michaela Linder in Bayerisch Gmain gewann den renommierten deutschen Kosmetikpreis "Gloria".

Unter großem Medieninteresse und Anwesenheit zahlreicher Prominenter wurde kürzlich wieder der renommierte deutsche Kosmetikpreis "Gloria" verliehen. Eine junge Salzburgerin setzte sich unter zahlreichen Bewerbern durch und überzeugte die Fachjury mit ihrem Können: Die 25-jährige Michaela Lindner nahm mit ihrem Studio in Bayerisch Gmain den Gloria-Award als beste Kosmetikerin in der Kategorie "Unternehmensgründung" entgegen.

Der in der Branche begehrte Gloria-Award – unter Insidern der Beautyszene auch als "Oscar der Kosmetikbranche" bekannt – wird seit 2014 jährlich verliehen. Dieser ehrt die besten Kosmetik- und Nagelstudios aus ganz Deutschland für ihre überragenden Leistungen und besonderen Kundenservice.

Auszeichnung für herausragende Leistungen

Michaela Lindner, in Salzburg geboren und seit 2014 in ihrem eigenen Institut in Bayerisch Gmain tätig, konnte sowohl bei Jury als auch bei anonymen Testkunden punkten: Sie erhielt die Auszeichnung in der Kategorie "Unternehmensgründung" aufgrund ihrer überdurchschnittlichen Leistungen, ihrem Einfühlungsvermögen und exzellentem Fachwissen.

Für die Jungunternehmerin ging ein Traum in Erfüllung: "Bereits die Nominierung war eine große Ehre für mich. Es macht mich überglücklich, dass ich jetzt tatsächlich gewonnen habe. Es ist natürlich auch eine Bestätigung, dass ich alles richtig gemacht habe und den besten Weg gegangen bin." Auch in die Zukunft blickt die Jungunternehmerin positiv: "Der Preis ist außerdem ein Ansporn, mir neue Ziele zu setzen und mich weiterzuentwickeln."

Festlicher Galaabend mit zahlreicher Prominenz

Durch den Abend führte Moderator Alexander Mazza. Die glamouröse Gala im Hilton-Hotel in Düsseldorf wurde von vielen prominenten Gästen besucht: Schauspielerin Nastassja Kinski, GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo, GZSZ-Schauspielerin Nadine Menz und Mister Germany 2017 Dominik Bruntner sind nur einige bekannte Namen der hochrangigen Gästeliste.

Über Michaela Lindner

Seit Ende 2014 betreibt Michaela Lindner ihr Studio "Jungbrunnen" in Bayerisch Gmain, unweit von Salzburg. Sie besuchte zunächst die Tourismusschule Kleßheim und begann danach die Ausbildung zur Kosmetikerin, Visagistin und Fußpflegerin in München. Nach zahlreichen Weiterbildungen im Bereich Massage übernahm sie nach nur drei Monaten die Teamleitung in der Rupertustherme in Bad Reichenhall.

Mittlerweile konzentriert sie sich aber voll und ganz auf ihr eigenes Studio. Kennzeichnend sind die Verwendung von naturnahen Produkten sowie eine persönliche Atmosphäre mit der Kulisse der Berchtesgadener Berglandschaft.

Weiterführende Informationen

Michaela Lindner

Steilhofweg 9

83457 Bayerisch Gmain

Telefon: +49 151 584 160 08

michaela@jungbrunnen-lindner.de

Pressemeldung Jungbrunnen Michaela Lindner

Zurück zur Übersicht: Bayerisch Gmain

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser