Hawlitschek tritt wieder an

+
Hans Hawlitschek würde gerne Rathauschef bleiben.

Bayerisch Gmain - Die nächste Partei hat ihren Bürgermeisterkandidaten und die Liste für die Kommunalwahl 2014 aufgestellt - die CSU Bayerisch Gmain.

Bei der Aufstellungsversammlung konnte der CSU-Ortsvorsitzende Armin Wierer erfreut berichten, dass es gelungen sei, insgesamt 30 Personen aus Bayerisch Gmain - darunter neun Frauen - für eine Kandidatur zu gewinnen. Diese Gruppe repräsentiert alle Altersschichten und umfasst ein breitgefächertes Berufsspektrum. Für das Amt des Bürgermeisters wurde von der stellvertretenden Ortsvorsitzenden Michaela Kaniber mit einer begeisternden Rede der bisherige Bürgermeister Hans Hawlitschek für eine weitere Legislaturperiode vorgeschlagen.

Die folgende Wahl ergab eine hundertprozentige Zustimmung der Anwesenden. Sichtlich erfreut ergriff daraufhin Hawlitschek das Wort. Er bedankte sich für die großartige Zustimmung und machte nochmals deutlich, stolz zu sein, ein Team, dessen Kandidaten fest in der Gemeinde verwurzelt seien, als Bürgermeisterkandidat in die Kommunalwahl 2014 führen zu dürfen. Er hofft, mit dieser Mann/Frauschaft, die erfolgreiche Politik der letzten Jahre fortsetzen zu können.

In der CSU Bayerisch Gmain wird die Reihenfolge der Bewerber für den Gemeinderat nicht von der Vorstandschaft festgelegt, sondern zu einem überwiegenden Teil von der Mitgliederversammlung durch Wahl bestimmt. Die Kandidaten stellten sich und ihre Ziele vor der geheimen Wahl kurz vor.

Die Wahl führte zu folgendem Ergebnis:

Die Kandidaten der CSU Bayerisch Gmain für die Kommunalwahl 2014. KLICKEN SIE AUF DAS FOTO, um es größer darstellen zu lassen.

Hans Hawlitschek, Michaela Kaniber, Armin Wierer, Otmar Hawlitschek, Wilhelm Färbinger, Johanna Fuchs, Stephanie Koch, Heinrich Ammer, Peter Niederberger, Katharina Reisbacher, Arno Pichler, Friedl Schwabl, Inge Hartmann, Helmut Tischler, Melanie Puhlmann, Heinrich Brandauer, Philipp Nagel, Sigurd Schönherr, Andreas Senger, Hedwig Rolfs-Hammerl, Stefan Neunzig, Veronika Aschauer, Gregor Sterzinger, Michael Färbinger, Georg Schmölzl, Josef Koch, Ellen Wierer, Stefan Wegscheider.

Ersatzleute: Florian Gierl und Andreas Färber.

Informationen zu den einzelnen Kandidaten finden Sie auf der Homepage der CSU Bayerisch Gmain.

Pressemitteilung CSU Bayerisch Gmain

Zurück zur Übersicht: Bayerisch Gmain

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser