Ab April in Bayerisch Gmain

Strompreise steigen - Rund 70 Euro pro Jahr Mehrkosten

+
Der Strom wird teurer, das betrifft Privatkunden, aber auch Einrichtungen. Auf dem Bild ist die Grundschule in Bayerisch Gmain.

Bayerisch Gmain - Bürger in Bayerisch Gmain müssen künftig beim Strom tiefer in die Tasche greifen. Denn der Strom wird ab April diesen Jahres teurer, wie es bei den Gemeindewerken Bayerisch Gmain heißt.

Angedacht ist, dass die Strompreise brutto um 2,25 Cent pro Kilowattstunde bei der Grundversorgung (Eco) und 2,45 Cent pro Kilowattstunde (Saalachstrom). Für jeden durchschnittlichen Kunden sind das rund 70 Euro Mehrkosten, die auf einen im Jahr zukommen. Der Jahresabschluss für die Gemeindewerke Bayerisch Gmain für das Jahr 2017 endete mit einem Gewinn von rund 82.000 Euro. 

Redaktion BGLand24.de

Zurück zur Übersicht: Bayerisch Gmain

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser