Nicht nur bei der CSU rumort es

FWG-Vorsitzender in Bayerisch Gmain ist zurück- und ausgetreten

+
Peter Renoth ist als FWG-Vorsitzender zurück- und aus der Gruppierung ausgetreten.
  • schließen

Bayerisch Gmain - In Bayerisch Gmain wird zwar kommendes Jahr kein Bürgermeister gewählt, dennoch werfen die Kommunalwahlen 2020 ihren Schatten voraus. In der FWG ist es jetzt zu überraschenden personellen Veränderungen gekommen.

Seit fünf Jahren war Peter Renoth der Vorsitzende der FWG Bayerisch Gmain. Zuletzt war er im Mai wiedergewählt worden. Seit März stellt die FWG auch den amtierenden Bürgermeister. Dennoch hätten ihn die jüngsten Ereignisse zu diesem Schritt gezwungen, erklärte Renoth gegenüber BGLand24.de. "Ich habe den Vorsitz der FWG abgegeben und bin auch ausgetreten", äußerte er sich. "Weil mir die notwendige Unterstützung gefehlt hat."

Offenbar spielt die jüngste Entscheidungen im Gemeinderat bezüglich der Rechnungsprüfung dabei unter anderem eine Rolle. "Ich habe schon immer die Praxis der Rechnungsprüfung beanstandete", betonte Renoth. "Das habe ich auch gerichtlich durchgefochten. Jetzt hat der Gemeinderat wieder darüber abgestimmt und ich stand alleine da."

Er hatte beanstandet, dass entweder der ganze Gemeinderat oder ein Rechnungsprüfungsausschuss die Rechnungsprüfung durchführen müsse. In Bayerisch Gmain gibt es zwei, vom Gemeinderat bestimmte Vorprüfer, anhand deren Ergebnisse der Gemeinderat über die Rechnungsprüfung entscheidet. Das Verwaltungsgericht München bestätigte Renoth, dass bei einer Prüfung durch den Gemeinderat, den Räten Akteneinsicht gewährt werden müsse. Die Praxis der Vorprüfung wurde aber nicht beanstandet, die Klage wurde zurückgewiesen.

In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat erneut Willi Färbinger (CSU) und Christoph Langgartner (FDP) zu Vorprüfern ernannt. Einzig Peter Renoth stimmte dagegen. "Möglicherweise ist meine Art auf Recht und Gesetz zu beharren für meine Kollegen zu schwierig geworden", mutmaßte er und zog die Konsequenzen. Bis zur Kommunalwahl sitzt Renoth als parteifreier Gemeinderat noch im Gremium. Den FWG-Vorsitz hat kommissarisch sein Stellvertreter Markus Binder übernommen.

cz

Zurück zur Übersicht: Bayerisch Gmain

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT