Wer verursachte die Ölspuren?

+
Zwischen Bayerisch Gmain und Großgmain hatte die Feuerwehr am Montag reichlich Arbeit.

Bayerisch Gmain/Großgmain - Gleich zweimal mussten die Feuerwehren am Montag grenzüberschreitend ausrücken und Ölspuren auf der Straße entfernen

Bereits zu Mittag wurden die Feuerwehren aus Bayerisch Gmain und Großgmain zu einen Öleinsatz gerufen. Ein noch unbekanntes Fahrzeug hat über eine größere Strecke Öl oder Treibstoff verloren. Die Ölspur reichte von der österreichischen Ortschaft Großgmain bis in die bayerische Gemeinde.

Um kurz vor 16 Uhr mussten die Deutschen Florianjünger dann erneut ausrücken! Es gab schon wieder eine Ölspur, die von Großgmain bis zur Oberfeldmühle über 2,5 Kilometer reichte.

Die Polizei ermittelt jetzt den Verursacher. Es ist möglich, dass es beide Male dasselbe Fahrzeug war.

Kilometerlange Ölspur

Quelle: FMT-Pictures

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser