Bushaltestelle bleibt, Hecke kommt weg

+
Die Schillerallee in Bayerisch Gmain ist derzeit gesperrt: Umfangreiche Bauarbeiten finden rund um den neuen, noch nicht eröffneten Edeka-Markt statt.

Bayerisch Gmain - Im Umkreis des neuen Edeka-Marktes in der Schillerallee sind derzeit umfangreiche Bautätigkeiten im Gange: in erster Linie Verkehrsverbesserungen.

Die Bundesstraße 20 erhält eine neue Abbiege- sowie eine neue Einbiegespur, um den Gefahrenpunkt zu entschärfen. Schließlich wird an dieser Stelle mit Eröffnung des neuen Einkaufsmarktes noch in diesem Jahr ein verstärktes Verkehrsaufkommen zu verzeichnen sein.

Im Bayerisch Gmainer Gemeinderat ging's jüngst zudem um die Frage, ob die Bushaltestelle Schillerallee um 125 Meter Richtung Edeka-Markt verlegt werden soll. Das Gremium entschied sich für die vorläufige Beibehaltung der Haltestelle am bisherigen Standort. Eine Verlegung hätte 28.000 Euro verschlungen, das Bushäuschen noch nicht eingerechnet.

Eine kleine und mittlerweile in die Jahre gekommene Ligusterhecke, die von der Gemeinde aufwändig gepflegt wird, soll jedoch entfernt werden. In diesem Bereich sind noch drei weitere Grünstreifen von den Gemeindemitarbeitern zu pflegen, unter anderem eine weitere Hecke sowie Kastanienbäume. Obendrein werden entlang des neuen Parkplatzes am Einkaufsmarkt Bäume zur Eingrünung gepflanzt.

bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser