Biker will überholen: Schwerer Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schneizlreuth/Baumgarten – Am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr ist auf der B21 bei Baumgarten ein Motorradfahrer nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes schwer verletzt worden.

Der Biker aus Niederbayern war von Lofer kommend in Richtung Bad Reichenhall unterwegs, als er kurz nach Baumgarten einen Einheimischen mit seinem VW-Golf überholten wollte, der gerade nach links in eine Parkbucht abbiegen wollte, um zu wenden. Das Motorrad prallte in Fahrerseite des Autos und der Biker stürzte auf die Straße.

Der unverletzte Autofahrer und weitere Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten und setzten bei der Leitstelle Traunstein einen Notruf ab, die daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Schneizlreuth und das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen aus Ruhpolding und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Unfallort schickte, da alle Reichenhaller Fahrzeuge bereits bei anderen Einsätzen gebunden waren. Der Pilot konnte einige hundert Meter entfernt auf einer Wiese vor dem Hochseilgarten in Baumgarten landen. Notarzt und Rettungsassistenten versorgten den Verletzten und flogen ihn danach zum Klinikum Traunstein. Acht Feuerwehrleute unterstützten die Rettungsarbeiten, sicherten den Einsatzort ab, stellten den Brandschutz sicher, leiteten den restlichen Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei und reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen und Splittern. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf.

B21: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Quelle: BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser