Die Beckenformen sind schon zu erkennen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Vor nicht einmal einem halben Jahr hat Finanzminister Georg Fahrenschon den Spatenstich gesetzt. Jetzt wächst das Sport- und Familienbad in den Himmel.

Wintersportfans leiden derzeit, weil es zu wenig schneit und auch zu lang zu warm war.

Des einen Freud des anderen Leid. Denn der Geschäftsführer der Rupertus Therme Dirk Sasse freut sich darüber. Auf der Baustelle des neuen Sport- und Familienbades tut sich nämlich was. Einzelne Becken und die zukünftige Form des Bades sind bereits erkennbar. 45 Bauarbeiter arbeiten täglich daran, dass die Bad Reichenhaller bald wieder ein eigenes Schwimmbad haben.

So soll es aussehen, das fertige Sport- und Familienbad.

Die, die derzeit die Therme als ihr Schwimmbad nutzen, könnten sich laut Sasse auch nicht beschweren. "Die Bauarbeiten und der Thermenbetrieb funktionieren parallel. Die Gäste können den Aufenthalt genießen und bekommen nur sehr wenig von der Baustelle mit."

So soll es auch sein, wenn das neue Sport- und Familienbad steht. Die Anwohner sollen von der neuen Attraktion nicht gestört werden. Deshalb verläuft die neu geplante Reifenrutsche zu 70 Prozent unterirdisch. Der Rest wird verbaut und zugepflanzt. So können die Emissionsschutzwerte im Kurgebiet eins eingehalten werden.

"Wir haben von vornherein ein klares Konzept angestrebt. Das neue Bad braucht ein Alleinstellungsmerkmal. Deshalb soll es die Reifenrutsche, eine Wellenrutsche und andere Attraktionen bekommen", erklärte Sasse im Bgland24-Interview. Der Stadtrat hat vergangene Woche die Reifenrutsche genehmigt. "Jetzt ist die Attraktivität gewährleistet, die nötig ist, um Besucher anzulocken", so Sasse. Mehr Besucher bedeuten mehr Einnahmen und somit weniger Verlust. Natürlich erst, wenn das Sport- und Familienbad eröffnet ist. Dahin ist es allerdings noch ein langer Weg. Im April soll erstmal Richtfest gefeiert werden.

red-bgl24/cz

Lesen Sie auch:

Sanierung dank Milchmädchen-Rechnung

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser