Berchtesgaden lockt mit kühlem Nass

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei Temperaturen über 25 Grad lässt es sich am See gut aushalten.

Berchtesgadener Land - Bei Temperaturen ab 25 Grad geht es an die Badeseen im Berchtesgadener Land. Sie bieten ungetrübte Wasserqualität.

Das Landratsamt Berchtesgadener Land überprüft alle zwei Wochen die großen Badessen im Landkreis.

zu den aktuellen Ergebnissen des Landratsamts

Der Abtsdorfer See ist ein beliebter Badesee in der Nähe von Laufen. Der Moorsee gilt als einer der wärmsten Seen in Bayern. Derzeit hat er 19 Grad und eine hervorragende Wasserqualität.

Der Höglwörther See liegt großteils im Wald und bietet Lebensraum für zahlreiche Tierarten. Außerdem natürlich Badeplätze, eine Freizeitwiese, ein Strandbad und Parkmöglichkeiten beim Klosterwirt. Mit 20 Grad ist der Höglwörther See derzeit der wärmste in der Region und kann auch eine hervorragende Wasserqualität vorweisen.

Sonnenbaden am Thumsee

Sonnenbaden am Thumsee

Mit 18 Grad ist der Thumsee derzeit der kälteste See im Berchtesgadener Land. Er liegt in einem Landschaftsschutzgebiet. Der glasklare Gebirgssee erreicht nur im Hochsommer Badetemperatur.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser