Am 8. Oktober steht hoher Besuch ins Haus

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer besucht Gebirgsjäger in Bad Reichenhall

Bad Reichenhall - Am 8. Oktober besucht die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, die Gebirgsjäger in Bad Reichenhall .

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Bei der 5.300 Frauen und Männer starken Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“ wird sich die Ministerin über die gegenwärtige Lage, zukünftige Handlungsfelder sowie über den aktuellen Sachstand zum Auslandseinsatz in Mali informieren. Hierbei steht vor allem das besondere Fähigkeitsprofil innerhalb des Systems Gebirgsjägerbrigade 23 im Mittelpunkt – die Befähigung zum infanteristischen Kampf im schwierigen bis extremen Gelände, einschließlich großer Höhen und unter extremen Klima- und Wetterbedingungen.

Diese in der Bundeswehr einzigartige Brigade zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus: Gebirgspioniere, Gebirgsaufklärer, Gebirgsversorger und das Tragtierwesen ergänzen die Fähigkeiten der Gebirgsjäger. In einer dynamischen Vorführung wird dieses Zusammenspiel exemplarisch verdeutlicht werden. Im Anschluss stellen die Gebirgsjäger ihre Ausrüstung und das spezifische Material vor. Gespräche mit Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Standortes stehen im Mittelpunkt des Besuches. Medienvertretende sind herzlich eingeladen, den Truppenbesuch zu begleiten.

Pressemeldung Presse- und Informationszentrum Heer

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare