Für sechs Monate nach Afghanistan

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Johann Langenegger verabschiedet seinen Stellvertreter Peter Utsch mit kameradschaftlichen Handschlag.

Bad Reichenhall - Brigadegeneral Johann Langenegger hat seinen Stellvertreter Oberst Peter Utsch für sechs Monate in den Afghanistan-Einsatz verabschiedet.

Lesen Sie auch:

"Grüß Gott, Bad Reichenhall"

In der Provinz Feyzabad wird der Oberst bis März 2012 für das Provincial Reconstruction Team (PRT) verantwortlich sein. Langenegger würdigte die wertvollen Erfahrungen, die der Oberst bereits in den Jahren 2008 und 2009 bei seinem letzten Auslandseinsatz in Feyzabad sammeln konnte.

Vor den angetretenen Kameraden der Stabskompanie und des Brigadestabes unterstrich Langenegger den Auftrag der Gebirgsjägerbrigade 23, und hob abschließend nochmals seine guten Wünsche zur Lösung der Aufgaben seines Stellvertreters und für die Soldaten im PRT hervor. „ Ich wünsche alles Gute“, worauf sich alle angetretenen Kameraden mit einem kräftigen Horrido gemeinsam mit General Langenegger von Oberst Utsch verabschiedeten.

Pressemitteilung Gebirgsjägerbriagde 23

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser