Bergretter finden Skelett in Steilgelände

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Am Freitagnachmittag fanden Bergretter der Bergwacht die sterblichen Überreste eines Mannes. Die Traunsteiner Kripo hat nun die Ermittlungen übernommen.

Im Rahmen einer Übung der Bergwachtbereitschaft Bad Reichenhall wurden am Freitagnachmittag, 20. März 2015, in einem Steilgelände bei Schneizlreuth die sterblichen Überreste eines Menschen gefunden. Ein Polizeibergführer der Inspektion aus Bad Reichenhall übernahm in Absprache mit der Kripo Traunstein die Sachbearbeitung vor Ort. Mit Hilfe der Bergwacht wurde der Leichnam aus dem unwegigen Gelände geborgen.

Es gibt Hinweise darauf, dass es sich bei dem Toten um einen Mann handelt, der seit Ende November 2011 vermisst worden war. Zur sicheren Identifizierung und zur Feststellung der Todesursache sind nach der langen Liegezeit des Toten natürlich weitere - und vor allem gerichtsmedizinische - Untersuchungen und Ermittlungen notwendig, die im Laufe der nächsten Tage durchgeführt werden. Weitere Auskünfte können deshalb derzeit nicht gegeben werden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser