Froschham in Bad Reichenhall

Rauchsäule über Froschham durch Lkw-Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 1

Bad Reichenhall - Eine dichte Rauchsäule stieg heute über Froschham auf. Grund war ein massiver Turbolader-Schaden an einem Reparatur-Lastwagen in einer Autowerkstatt.

Am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr stieg eine dichte Rauchsäule in Froschham auf: Durch einen massiven Turbolader-Schaden an einem Reparatur-Lastwagen in einer Autowerkstatt waren rund 30 Liter Motoröl verbrannt; verletzt wurde niemand.

Schaden an Lkw sorgt für Rauchsäule über Froschham

Die Leitstelle Traunstein hatte vorsichtshalber mit Alarmstufe B4 die Feuerwehren Bad Reichenhall, Marzoll, Karlstein, Bayerisch Gmain, Großgmain, Piding und Bischofswiesen und das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen einem Notarzt, dem Einsatzleiter und dem Einsatzleitwagen losgeschickt. Atemschutz-Geräteträger belüfteten die beiden Reparaturhallen. Die Einsatzkräfte konnten nach rund einer dreiviertel Stunde wieder einrücken. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den Zwischenfall auf.

Quelle: Pressemitteilung BRK-Kreisverband Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare