Stromausfall in Bad Reichenhall

Teilgebiete der Stadt und das gesamte Gemeindegebiet Bayerisch Gmain ohne Strom

Bad Reichenhall - Am 3. Juni um 14.17 Uhr kam es zu einem größeren Stromausfall in Teilgebieten der Stadt Bad Reichenhall und im gesamten Gemeindegebiet von Bayerisch Gmain.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Bei Tiefbauarbeiten im Bereich der Nonner Straße – Ecke Von-Martius-Straße wurde ein 20 kV- Mittelspannungskabel des öffentlichen Stromverteilnetzes der Stadtwerke Bad Reichenhall von einem Bagger beschädigt und dadurch ein Kurzschluss verursacht. Der Kurzschluss breitete sich über alle Kabelschutzstrecken aus, wodurch Teilgebiete in der Stadt Bad Reichenhall und das gesamte Gemeindegebiet Bayerisch Gmain von dem Stromausfall betroffen waren.

Beeinträchtigt war ebenso die Sparte „Multimedia“ der Stadtwerke, wo bei einigen Kunden kurzzeitig die Internet- und Telefonverbindung unterbrochen war. Die Mitarbeiter der Stadtwerke konnten den Kurzschluss sehr schnell lokalisieren und die Fehlerstelle freischalten. Um 14:40 Uhr konnte ein Großteil der Kunden wieder mit Strom, Internet- und Telefonsignalen versorgt werden. Gegen ca. 15:30 Uhr war die gesamte Versorgung wiederhergestellt.

Pressemitteilung der Stadtwerke Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare