Wirtschaftskraft und Wertschöpfung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - In Bad Reichenhall findet heute das 3. Bad Reichenhaller Tourismus Gespräch statt. Dabei geht es darum, was der Tourist ausgibt und wer davon profitiert.

Der Tourismus-, Erholungs-, Gesundheits- und Kururlaub – ist nach wie vor eine der tragenden Säulen der Wirtschaft in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain. Allerdings kann nicht davon ausgegangen werden, dass dies von allein so bleibt. Anhand vorliegender Daten zeigt Dr. Manfred Zeiner, Geschäftsführer der dwif-Consulting GmbH in München auf, am Dienstag um 14 Uhr im Raum Thumsee am Königlichen Kurgarten wie viel Geld Touristen in Bad Reichenhall ausgeben, wofür sie das tun, wer davon in welchem Ausmaß profitiert.

Ein Rückblick auf frühere Werte wird zeigen, worin Ursachen für Umsatzrückgänge liegen und durch den Vergleich mit den Ergebnissen anderer Heilbäder und Regionen wird deutlich, ob dies generelle Ursachen hat oder die Gründe eher individueller Art sind.

Ein Blick nach vorne wird zeigen, dass die derzeit erkennbaren Trends im Tourismus durchaus auch Chancen für Bad Reichenhall beinhalten, die es dann jedoch zu nutzten gilt. Genug Stoff für interessante Diskussionen.

Pressemitteilung Kur GmbH

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser