Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einer der schönsten Flecken Bad Reichenhalls

Thumsee steht für 5,1 Millionen Euro erneut zum Verkauf

+

Bad Reichenhall - Der Thumsee und das dazugehörige Wirtshaus stehen in einer Immobilienplattform zum Verkauf. Der Preis beträgt 5,1 Millionen Euro.

Gegenüber heimatzeitung.de betonte der Makler des Eigentümers, dahinter stünden rein persönliche Gründe, keine Pleite des Wirtshauses. Erste Gespräche mit Interessenten hätten bereits stattgefunden. Für Badegäste würde sich aber nichts wesentliches ändern. Denn der Zugang zum See müsse alleine schon wegen des Naturschutzgesetzes öffentlich bleiben.

2013 hatte der jetzige Eigentümer Thomas Schmid das Gebäude erworben.

Archivbilder aus dem Jahr 2013:

Thumsee-Investor kämpft weiter

Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit
Am Thumsee geht's voran, wenn auch langsam. Thomas Schmid möchte den Seewirt Ende Juli offiziell wiedereröffnen. © bit

Kommentare