Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei der Reichenhaller Polizei abgegeben

Ehrlicher Finder gibt Geldbörse mit 1110 Euro ab

Piding/Bad Reichenhall - Solch ehrliche Finder wünscht sich jeder, der einmal etwas verlieren wird: Ein 61-Jähriger fand an der Autobahnausfahrt eine Geldbörse. Diese brachte er samt Inhalt zur Polizei.

Ein 61-jährige Mann aus Anger fand am vergangenen Montag an der Autobahnausfahrt in Piding eine Geldbörse mit 1110 Euro Bargeld. Einige Hunderter davon lagen noch auf der Straße und mussten erst noch eingesammelt werden. Der Finder brachte die Geldbörse daraufhin zur Polizeiinspektion Bad Reichenhall, wo anhand der darin befindlichen Personaldokumente die Eigentümerin ausfindig gemacht werden konnte. 

Die Verliererin, eine 47-jährige Frau aus Herne, konnte die Geldbörse am darauffolgenden Tag wieder glücklich in Empfang nehmen. Wie sie angab, handelte es sich bei dem Geld um ihre gesamte Urlaubskasse.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare