Gebirgsjäger der Bundeswehr auf Europas Dach

Übung "Eiskristall" auf dem Glacier du Géant

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 11
Schwere Waffen im Gebirge – eine Granatmaschinenwaffe sichert die Kameraden.
2 von 11
Die Gebirgsjäger trainieren die Verwundetenversorgung in großer Höhe und Kälte.
3 von 11
Der Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Brigadegeneral Alexander Sollfrank (rechts), und der Kommandeur des Gebirgsjägerbataillons 233 aus Mittenwald, Oberstleutnant Björn-Ulrich Kohlbach (links), bei der Auswertung mit ihren Soldaten.
4 von 11
Der Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Brigadegeneral Alexander Solfrank, verschaffte sich vor Ort ein Bild von dem Können seiner Soldaten.
5 von 11
Hart am Abgrund – Gebirgsjäger trainieren die Bergung von Verwundeten aus Gletscherspalten.
6 von 11
Hart am Abgrund – Gebirgsjäger trainieren die Bergung von Verwundeten aus Gletscherspalten.
7 von 11
Die Gebirgsjäger in der Seilschaft auf dem Gletscher.
8 von 11
Durchgängig verbrachten die Gebirgsjäger die Tage und Nächte draußen in ihren Schneeunterkünften.

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare