Pressemitteilung EÖB Bad Reichenhall

Wildfrauen, Jenseitsreisen und Geistermetten

Bad Reichenhall - Reichenhall und sein Umland spielten eine wesentliche Rolle für das Gedeihen von Sagen, insbesondere der heute weitum berühmten Untersbergsage.

Im Rahmen eines literarischen Abends der evangelischen öffentlichen Bücherei wird diesmal der Stadtarchivar Dr. Johannes Lang die Entstehung des Untersberg-Mythos darlegen und die vielfältigen Verflechtungen, die zum Entstehen dieses umfangreichen Erzählfundus beigetragen haben, entschlüsseln.

Bereits die Sagensammler des 19. Jahrhunderts haben in der Mehrheit Erzähltes ergänzt, verändert oder sogar frei erfunden. Umso wichtiger erscheint es, sich den Ursprungsquellen unseres Sagengutes wieder anzunähern. Der Abend findet statt am Montag, 23. September um 19 Uhr in der Evangelischen öffentlichen Bücherei in der Gabelsbergerstraße. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Pressemitteilung EÖB Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT