Vierundzwanzig neue Kreisräte vereidigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Bei der konstituierenden Sitzung des Kreistages sind die neuen Kreisräte vereidigt worden. Großen Diskussionsbedarf gab es beim Erlass der Geschäftsordnung.

Gründlich runderneuert präsentierte sich der Kreistag des Berchtesgadener Landes, konnte doch am gestrigen Montag Landrat Georg Grabner vierundzwanzig „frische“ Kreisrätinnen und Kreisräte vereidigen. Damit nahm fast die Hälfte des 60-köpfigen Gremiums erstmals auf den Stühlen im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Platz. Zum ehrenamtlichen Stellvertreter des Landrats wurde mit großer Mehrheit Rudolf Schaupp (FWG) wiedergewählt. Zu weiteren Stellvertretern des Landrats wurden in offener Abstimmung Elisabeth Hagenauer (B90/Die Grünen) und Helmut Fürle (SPD) bestellt.

Größeren Diskussionsbedarf gab es beim Erlass der Geschäftsordnung, da Dr. Bartl Wimmer von den Grünen mehr Öffentlichkeit in den Ausschüssen forderte. Sein Antrag dazu fand schließlich mehrheitliche Zustimmung. Weiteres standen die Besetzung der einzelnen Ausschüsse und die Bestellung von Verbandräten auf der Tagesordnung. Im Zusammenhang mit dem Klimaschutzkonzept des Landkreises wurde im Landratsamt die Stelle eines Klimaschutzmanagers geschaffen. Manuel Münch, der dieses Amt bekleidet, stellte sich den Kreistagsmitgliedern vor. Ein ausführlicher Bericht zur konstituierenden Sitzung des Kreistags folgt in unserer morgigen Ausgabe.

nh

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser