Salus Pass - Grossgmainer - Hinterreiter - Marzoller Krampusse

Rückblick - Der Marzoller Schlosslauf 2017

+
Der Marzoller Schlosslauf 2017
  • schließen

Bad Reichenhall - Die Krampussaison hat begonnen. Am 2. Dezember war der Marzoller Schlossplatz Schauplatz der wilden Gesellen und ihrer Anhänger

Der Schlosslauf von Marzoll fand im Jahre 1999 das erste Mal statt. Im Laufe der Zeit hat sich dieser Event zu einer beliebten Brauchtumsveranstaltung im Berchtesgadener Talkessel entwickelt. Auch aus den umliegenden Gemeinden und sogar aus Salzburg, kommen stets viele Besucher zu der alljährlichen Veranstaltung. 

Der Veranstalter ist der Verein Marzoller Krampusse der aus 25 Aktiven Mitgliedern besteht, die jedes Jahr mit viel Freude und großem Ehrgeiz viel Arbeit und Zeit investieren, um den Lauf zu organisieren. Bevor die Krampusse nacheinander einlaufen, kommt stets der Nikolaus vorbei und bringt den Kindern Geschenke.

Bildergalerie: Rückblick - Der Marzoller Schlosslauf 2017

Dann ist es endlich so weit, mit lauten Schüssen werden die jeweiligen Passen begrüßt, bzw. wieder verabschiedet. Sind alle Passn aufgetreten, dann kommt es noch zum Finale, bei dem alle Passn nochmal gemeinsam einlaufen. Jedes Jahr treten die gleichen Passn auf und sorgen für eine tolle "wilde" Stimmung. 

Auch in diesem Jahr war der Marzoller Schlosslauf wieder ein voller Erfolg. Der gut besuchte Event lockte Groß und Klein zum Schloss und sorgte für jede Menge gute Stimmung. Vor allem der Stern, bei dem eine Gruppe Krampusse aus langen Stöcken einen Holzstern legt, sorgt jedes Jahr für große Begeisterung. Unter immer lauter werdenden Trommelwirbeln wird ein Stern aus langen Holzstöcken geflochten. 

Ist der Stern fertig, steigt der trommelnde Krampus auf den Stern und wird in die Luft gehoben. In dem Stern werden die bösen Geister eingefangen und der trommelnde Krampus sorgt durch sein Aufsteigen dafür, dass die bösen Geister nicht herauskönnen.

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser