Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Große Verdienste um seine Heimatstadt Bad Reichenhall

Oberbürgermeister gratuliert Karl Dörfler

+

Bad Reichenhall - Der Oberbürgermeister betonte bei seiner Gratulation, dass sich Karl Dörfler –von vielen einfach liebevoll nur „Charlie“ genannt– große Verdienst für seine Heimatstadt Bad Reichenhall erworben hat.

Als eingefleischtes Mitglied der Reichenhaller CSU war ihm der menschliche und faire Umgang in der Politik gerade auch über die Parteigrenzen hinweg besonders wichtig.

Oberbürgermeister Dr. Lackner meinte wörtlich: „Lieber Karl, es war mit eine Ehre, dass ich Dir 2008 den goldenen Ehrenring der Stadt Bad Reichenhall überreichen durfte. Im Namen des gesamten Stadtrates, im Namen unserer Alpenstadt und vor allem auch persönlich wünsche ich Dir weiterhin alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen!“

Karl Dörfler war von 1972 bis 2008 Stadtrat in Bad Reichenhall. In dieser Funktion war er in seiner kommunalpolitischen Laufbahn zweiter Bürgermeister von 1990 bis 1996 und von 2002 bis 2008, dritter Bürgermeister von 1984 bis 1990, Sportreferent von 1984 bis 1990 und Krankenhausreferent von 1990 bis 2008. Mitglied des Kreistages des Berchtesgadener Landes war Karl Dörfler von 1990 bis 2008.

Pressemitteilung Stadt Bad Reichenhall

Kommentare