Unfallchaos mit sechs beschädigten Autos in Bad Reichenhall

Betrunkene Fahrerin (20) kracht in Reisebus und wird in parkende Autos geschleudert

+
Unfall in der Nacht auf Donnerstag in Bad Reichenhall

Bad Reichenhall -  In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Münchner Allee zu einem Unfall mit sechs beschädigten Fahrzeugen. Das Chaos wurde von einer 20-jährigen betrunkenen Autofahrerin verursacht:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwoch, den 15. Mai, um kurz vor 23.30 Uhr, verursachte eine 20 jährige Fahrerin aus Bad Reichenhall in der Münchner Allee in Bad Reichenhall einen Verkehrsunfall mit mehreren geparkten Fahrzeugen. 

Betrunkene kracht mit Auto in Reisebus

Hiernach kollidierte die junge Frau mit dem Heck eines dort geparkten Reisebusses und wurdeanschließend in weitere am rechten Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug wiederum in einen anderen Wagen geschoben, der auf einen weiteren geparkten Reisebus geschoben wurde.Insgesamt wurden durch den Verkehrsunfall mindestens sechs Fahrzeuge beschädigt, wobei hiervon drei Fahrzeuge fahruntauglich wurden.

Bei Eintreffen der Polizeistreife Bad Reichenhall wurde bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, wonach mit der Verursacherin eine Blutentnahme im Krankenhaus Bad Reichenhall durchgeführt wurde.

Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt. Durch den Verkehrsunfall entstand hoher Sachschaden von mindestens 60.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT