Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gebirgsjäger luden Reservisten ein

+

Bad Reichenhall - Die Gebirgsjägerbrigade 23 veranstaltete in Bad Reichenhall eine Informationsveranstaltung für ihre Reservisten.

Die Gebirgsjägerbrigade 23 lud über 100 Offiziere und Unteroffiziere der Reserve zu einer Informationsveranstaltung nach Bad Reichenhall ein. Im Rahmen seiner Begrüßung betonte der Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Brigadegeneral Michael Matz, dass Reservisten aktuell und in Zukunft für diese einzigartige Brigade im Deutschen Heer unverzichtbar sind.

Obwohl sich derzeit die Gebirgsjägerbrigade 23 in der vorbereitenden Phase für den Auslandseinsatz befindet, wies Matz darauf hin, dass eine solche Veranstaltung notwendig sei, um die Reservisten auch weiterhin über die aktuelle Lage der Gebirgsjägerbrigade 23 zu informieren. Der stellvertretende Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Oberstleutnant Stefan Leonhard, gleichzeitig Beauftragter für Reservistenangelegenheiten, richtete bei der Begrüßung seinen Dank an die engagierten Reservisten der Gebirgsjägerbrigade 23. „Es hat sich gezeigt, dass die Reservisten für die aktive Truppe ein verlässlicher Partner im Dienstalltag sind.“

Neben den Vorträgen der einzelnen Führungsgrundgebiete des Brigadestabes, der neu aufgestellten Abteilung OMLT, sowie des Kameradenkreises der Gebirgstruppe durch deren Präsidenten, Oberst a. D. Buhrmester, wurden die anwesenden Reservisten über den bevorstehenden Einsatz, die Verwendungsmöglichkeiten, Wehrübungen und Ausbildung der Reservisten innerhalb der Gebirgsjägerbrigade 23 informiert.

Höhepunkt der Informationsveranstaltung war der Vortrag des Bundesamtes für das Personalmanagement Abteilung Reservisten, durch Fregattenkapitän Willutzki, der eigens zu der Veranstaltung aus Siegburg/Bonn nach Bad Reichenhall angereist war. In seinem Vortrag veranschaulichte er den anwesenden Offizieren und Unteroffizieren der Reserve die Struktur der neu aufgestellten Dienststelle und erörterte dem anwesenden Personenkreis die zukünftigen Veränderungen der Personalführung in der neuen Struktur der Streitkräfte.

Pressemitteilung Gebirgsjägerbrigade 23

Kommentare