Prävention, die Spaß macht

Klassenrallye – Gemeinsam stark!

+
Schülerinnen und Schüler bei der Klassenrallye 2017 in Aktion

Bad Reichenhall - Zum Schuljahresabschluss hat sich der Arbeitskreis Prävention des Amtes für Kinder, Jugend und Familien im Landratsamt Berchtesgadener Land ein besonderes Gemeinschaftsprojekt für Schülerinnen und Schüler von der 6. bis 8. Jahrgangsstufe im Landkreis überlegt.

"Mit der Klassenrallye - Gemeinsam stark!" sollte eine Aktion organisiert werden, die nicht nur die Prävention in den Fokus stellt, sondern nebenbei auch Spaß macht.

Sieben Stationen, sieben verschiedene Aufgaben und jede Menge Spaß

Kurz vor Schuljahresende versammelten sich rund 150 Mädchen und Jungen der Mittelschule und der Realschule Bad Reichenhall auf dem Sportplatz beim Haus der Jugend in Bad Reichenhall, um an der Klassenrallye ihr Bestes zu geben und um am Ende einen tollen Klassenpreis zu erhalten.

Die sieben Stationen, welche die Klassen an diesem Vormittag durchlaufen sollten, wurden von verschiedenen Akteuren der Prävention und zugleich Mitglieder vom Arbeitskreis Prävention Berchtesgadener Land betreut. Neben der Vermittlung von Wissen stand an diesem Tag vor allem auch die Stärkung von sozialen Kompetenzen im Mittelpunkt.

Mitarbeiter der Schwangerenberatungsstelle des Gesundheitsamtes sowie von Donum Vitae Freilassing forderten die Klassen in ihrem Wissen über sexualpädagogische Begriffe heraus und sorgten mit Ihrem eigens dafür kreierten Activity-Spiel für jede Menge Gekicher.

Mitarbeiterinnen der Kommunalen Jugendsozialarbeit an Schulen im Landratsamt Berchtesgadener Land stellten die Schüler vor die Aufgabe, durch nonverbale Kommunikation die richtige Lösung herauszuarbeiten.

Ein Zahlenrennen, organisiert von der Caritas Fachambulanz, forderte von ihren Teilnehmern Konzentration, Merkfähigkeit, Strategie, Regeleinhaltung und Teamarbeit.

Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Caritas Berchtesgadener Land testete ebenfalls mit ihrem „Tower of Power“ die Team- und Kommunikations- und Problemlösefähigkeit der Jugendlichen.

Die Jugendbeamten der Polizeiinspektion Laufen und der Polizeiinspektion Freilassing waren bei der Klassenrallye ebenfalls in vollem Einsatz. Das klassengemeinschaftliche Meistern eines Parcours mit Rauschbrillen gehörte ebenso zu den Aufgaben, wie die Beantwortung von Fragen über die wichtigsten Verkehrsregeln.

Am Schluss war freilich noch Zeit für Fragen durch die interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer - beispielsweise wie man sich die Polizeiarbeit so vorstellen kann und was die gefährlichsten Situationen bislang gewesen sind.

Eine weitere Station dieser Rallye wurde von der katholischen Jugendstelle Bad Reichenhall organisiert. Bei der Aktion „Team-Band“ wurden erneut die Kommunikation und die gemeinschaftliche Zusammenarbeit unter Beweis gestellt.

Für das leibliche Wohl sorgten bei der siebten Station die AOK und die Gesundheitsregionplus des Landratsamtes Berchtesgadener Land. Sie stellten den Schülerinnen und Schülern Obst, belegte Brötchen und Getränke zur Verfügung, damit diese gestärkt die weiteren Aufgaben meistern konnten.

Für jede Klasse gab es einen Klassenpreis

Die teilnehmenden Klassen machten bei allen Aktionen begeistert mit und holten durch die Lösung der Aufgaben viele Punkte. Abschließend wurden - gemessen an der Gesamtpunktezahl – die Klassenpreise verliehen.

Neben einem Vormittag im Hochseilgarten – zur Verfügung gestellt von der Caritas Fachambulanz BGL- erhielten die Klassen von der Präventionsstelle im Amt für Kinder, Jugend und Familien einen Zuschuss für die Klassenkasse oder Gutscheine für die Eisdiele.

Der Ehrgeiz der Schüler und Lehrkräfte zeigte sich bei jeder Station aufs Neue, wobei der Spaß nicht auf der Strecke blieb. Nach diesem Erfolg wird es auch im nächsten Schuljahr wieder eine Klassenrallye geben, allerdings dann in Berchtesgaden. Nähere Informationen des Arbeitskreises Prävention dazu unter www.praevention-bgl.de.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser