Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Besichtigung in Bad Reichenhall

Städtischer Kindergarten zu Besuch bei der Bergwacht

+

Bad Reichenhall - Der städtische Kindergarten am Leitererweg hat mit 24 Vorschulkindern und vier Betreuerinnen die Bergwacht Bad Reichenhall besucht.

Nach einer kurzen Einführung im Stüberl der Bergrettungswache, wo es darum ging, was die Bergwacht ist und was sie tut, ging es für die Kinder zu den Stationen. Im Einsatzraum erklärte Pressesprecher Marcus Goebel das Einsatzgebiet und die verschiedenen elektronischen Geräte. Walter Assmann führte den Kindern dann die Spezial-Fahrzeuge vor, wo sie probesitzen und die Funktionen ausprobieren durften.

Beim stellvertretendem Ausbildungsleiter Hans Lohwieser konnten die Kinder ihre Betreuerinnen, gesichert in einem Rettungssitz und mit dem Flaschenzug mühelos aus eigener Kraft an die Garagendecke hieven, was ihnen sichtlich Spaß machte. Bei der vierten Station, betreut von Josef Aschauer, durfte die Gruppe im Luftbergesack probeliegen und konnte auch hier mittels eines Flaschenzuges an die Decke des Lehrsaales hochgezogen werden.

„Gerade das Probeliegen war nicht jedem der Kinder geheuer, aber für die Mutigen brachte es die Erfahrung, dass der Luftbergesack unverletzt eigentlich ganz gemütlich ist“, berichtet Goebel

Pressestelle BRK Berchtesgaden

Kommentare