Erneuter Streit

Ignorierte Lackner den Aufruf des Stadtrats?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Neuer Ärger um OB Lackner

Bad Reichenhall - Erneut haben die Fraktionen die Rechtsaufsicht des Landratsamtes eingeschaltet! Der Grund: OB Herbert Lackner soll eine Stellungnahme verweigert haben.

Laut dem "Reichenhaller Tagblatt" haben die Fraktionen des Stadtrates erneut die Rechtsaufsicht des Landratsamtes eingeschaltet. Es geht um frühere umstrittene Vorgänge in der Verwaltung. Dazu sollten bis zum 28. Februar alle Abteilungen der Stadtverwaltung schriftlich Stellung beziehen - auch der OB. Eine Stellungnahme von Lackner fehlt aber bis zum 3. März offenbar noch.

Die Vorgeschichte: 

OB zeigt Adldinger doch nicht an

Stadtrat bleibt dabei: Lackner soll zum Amtsarzt

Vertreter aus den Fraktionen haben daraufhin wegen Missachtung erneut das Landratsamt kontaktiert um möglicherweise ein Disziplinarverfahren einzuleiten. Lackner selbst ist sich keiner Schuld bewusst: Er habe anders als die betroffenen Abteilungsleiter nie ein Schreiben mit der Bitte um eine Stellungnahme bekommen. Er werde aber bis Ende dieser Woche eine formulieren, sagte Lackner dem Tagblatt.

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser