Großzügige Spende für Soldaten- und Veteranenstiftung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Brigadegeneral Michael Matz, 1. Vorsitzender der Standortkameradschaft Bad Reichenhall im Deutschen Bundeswehrverband, Hauptmann Manfred Pecher und der Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall, Dr. Herbert Lackner.(v.l.n.r.)

Bad Reichenhall - Da konnte sich die Soldaten- und Veteranenstiftung freuen. Beim Neujahrsempfang der Stadt und Gebirgsjägerbrigade wurden mehr als 2000 Euro gestiftet.

Beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Gebirgsjägerbrigade 23 und der Stadt Bad Reichenhall am 15. Januar spendeten die Gäste 2345 Euro für die Soldaten- und Veteranenstiftung. Den Spendenscheck übergaben der Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Brigadegeneral Michael Matz, und der Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall, Dr. Herbert Lackner, an den 1. Vorsitzenden der Standortkameradschaft Bad Reichenhall im Deutschen Bundeswehrverband, Hauptmann Manfred Pecher.

Pressemitteilung Gebirgsjägerbrigade 23

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser