Pressemeldung der Stadt Bad Reichenhall

Sirenen-Probealarm abgesagt

Bad Reichenhall - Der am Donnerstag, den 26. März, ab 11 Uhr geplante landesweit einheitliche Probealarm ist abgesagt.

Angesichts der Sorge der Bevölkerung vor einer Verbreitung des Coronavirus SARS-Cov- 2 erwartet das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, dass es durch den Probealarm zu Missverständnissen und einer Verunsicherung in der Bevölkerung kommen könnte. Dem soll durch die Absage des Probealarms vorgebeugt werden.


Pressemitteilung der Stadt Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbe

Kommentare