Schüler erstellen eigenen Blog

+

Bad Reichenhall - Was als zeitlich begrenztes Projekt begann, soll nun ein fester Unterrichtsbestandteil werden: Ein Internet-Blog, bei dem Schüler Freizeit-Tipps veröffentlichen:

Schüler der Steigenberger Akademie erstellten in einem Workshop ihren ersten gemeinsamen Blog. Dieser trägt den Namen „Inside Reichenhall“ und soll zukünftige Schüler, Touristen und Ansässige bei ihren Freizeitaktivitäten unterstützen. Die Schüler berichten darin über persönliche Erlebnisse und Erfahrungen, die sie in ihrer Freizeit im Berchtesgadener Land und Umgebung gemacht haben.

In Kooperation mit der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH startete der Workshop im März 2014 an der Steigenberger Akademie. Teilgenommen haben 19 Schüler des Wahlfachs Direktmarketing sowie deren Lehrerin Monika Kammergruber-Käser, die den Kontakt zu Geschäftsführer Stephan Köhl herstellte. Stephan Köhl und Josef Wurm, Social Media Master der BGLT, leiteten den Workshop und unterstützten die Schüler mit ihrem Fachwissen und zahlreichen Tipps bei der Erstellung des Blogs. Insgesamt fanden drei Treffen zu jeweils drei Stunden statt. Die Aufgabe der Schüler bestand nun darin, ihre bisher erlebten Freizeitaktivitäten in Worte zu fassen und das Erlernte aus dem Workshop anzuwenden.

Das Ergebnis kann man unter www.inside-reichenhall.de aufrufen. Die Berichte selbst sind zur einfachen Suche in Kategorien unterteilt. Zur gezielten Suche einer bestimmten Aktivität befindet sich auf der Internetseite auch ein Suchfenster. Es werden jeden Monat neue Beiträge hinzugefügt. Was als zeitlich begrenztes Schulprojekt begann, soll so zu einem festen Bestandteil der Unterrichtsplanung werden.

Für die Schüler war es das erste Mal, dass sie einen Blog erstellt haben. Die besten Blogbeiträge wurden mit Preisen, die von der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH gesponsert wurden, prämiert.

Pressemeldung der Steigenberger Akademie GmbH

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser