Alle Eingänge des Königlichen Kurgartens Bad Reichenhall wieder geöffnet

AlpenSole-Kneipp-Becken im Königlichen Kurgarten wieder in Betrieb

+

Bad Reichenhall - Auf Grund der schönen Witterung konnten viele Arbeiten früher ausgeführt werden. Daher haben die folgenden Ein- und Durchgänge im Königlichen Kurgarten bereits wieder geöffnet:

  • der Eingang Salzburger Straße
  • der Eingang Mackstraße provisorisch geöffnet
  • der Mitteldurchgang am Gradierhaus wieder frei nutzbar

Diese Bereiche müssen zu einem späteren Zeitpunkt nochmals für kurze Zeit gesperrt werden, da die Asphaltdeckschicht aufgebracht wird. Hierzu erfolgt eine gesonderte Ankündigung.

Durch das Fehlen der Asphaltdeckschicht bleibt in Bereichen von Anschlüssen, Treppen und Einbauten wie Kanaldeckeln, Schieberkappen usw. eine Kante von zwei bis drei Zentimetern. Hier besteht Stolpergefahr. Diese Kanten wurden optisch erkennbar markiert und Hinweistafeln aufgestellt.

Der Zugang in der Mackstraße ist provisorisch geöffnet, da hier noch Fundamente für die neue Toranlage und ein Wasserzählerschacht eingebaut werden müssen. Hierzu erfolgen kurzzeitige Sperrungen.

Die Kiesfläche hinter dem Gradierhaus bleibt gesperrt, ebenso die neu eingerichtete Spielplatzfläche.

Die Mitarbeiter des Betriebshofes und der Gärtnerei der Kur-GmbH müssen nun während der nächsten Wochen noch Wiederherstellungsarbeiten in den Grünflächen ausführen. Dadurch kann es zu erhöhtem Arbeitsverkehr auf den Flächen kommen.

Pressemitteilung Bayerisches Staatsbad Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser