Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit Rettungstau vom Grünstein geflogen

+

Bad Reichenhall - Ein größerer Rettungseinsatz war am Sonntag nach dem Sturz eines Bergsteigers notwendig. Letztlich wurde Mann mit dem Hubschrauber gerettet.

Beim Abstieg vom Grünstein über die Klingeralm ist ein Bergsteiger am Sonntag ungünstig gestürzt. Im oberen Bereich zwischen Grünsteinhütte und der Klingeralm ist der Weg mehrmals mit Stufenpassagen versehen. Der Bergsteiger war talwärts unterwegs und ist auf einer der Stufen ausgerutscht und verletzte sich dabei schwer.

Rettungseinsatz am Grünstein

 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews

Die alarmierte Bergwacht eilte an die Einsatzstelle und forderte aufgrund der Verletzungen den Rettungshubschrauber nach. Es wurden auch noch weitere Bergretter zur Einsatzstelle geflogen. Der Patient wurde vor Ort versorgt und für den Abtransport per Rettungstau stabilisiert. Am Tau wurde der Patient dann ins Tal geflogen und anschließend in ein Krankenhaus nach Salzburg.

Aktivnews

Kommentare