Goldene Ehrennadel der Stadt Bad Reichenhall

Abschied für einen "Pfundskerl"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Oberbürgermeister Dr. Lackner überreicht dem scheidenden Reichenhaller Polizeichef Wilhelm Bertlein die Ehrenurkunde (v. l.).

Bad Reichenhall - „Hochkompetent und zugleich bescheiden, sympathisch, herzlich und angenehm, auf gut Bayerisch: ein Pfundskerl“!

Mit diesen Worten verabschiedete Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner den langjährigen Chef der Polizeiinspektion Bad Reichenhall, Erster Polizeihauptkommissar Wilhelm Bertlein, in den wohlverdienten Ruhestand. Allerdings nicht ohne ihn vorher für seine Verdienste mit der höchsten Auszeichnung der Stadt zu ehren.

Mit einstimmigem Beschluss des Stadtrates verlieh Oberbürgermeister Dr. Lackner Wilhelm Bertlein die Goldene Ehrennadel der Stadt Bad Reichenhall und überreichte ihm im Rahmen eines Festaktes zum Amtswechsel im Offiziersheim der Bundeswehr vor den Augen zahlreicher Ehrengäste aus Politik, Justiz, von Rettungs- und Hilfsdiensten sowie Angehörigen der Bundeswehr und der umliegenden Polizeidienststellen die entsprechende Ehrenurkunde.

In seiner Laudatio hob der Rathauschef die aus Sicht der Stadt stets hervorragende Zusammenarbeit hervor, die besonders durch drei Aspekte gekennzeichnet war: Zum einen habe Bertlein allzeit für eine vertrauensvolle Grundlage sowie für einen reibungslosen, intensiven Informationsaustausch gesorgt.

Auch habe er in schwierigen Lagen, von denen es in Bertleins Amtszeit einige gab, immer die Übersicht, nötige Ruhe und Contenance bewahrt.

Als dritten und in Lackners Augen wichtigsten Aspekt nannte er die eingangs erwähnte sympathische und bescheidene Art des Geehrten. All diese Gründe machten es für das Stadtoberhaupt zur besonderen Ehre, Wilhelm Bertlein mit der Ehrennadel in Gold auszuzeichnen.

Der Träger der Goldenen Ehrennadel der Stadt Bad Reichenhall Erster Polizeihauptkommissar Wilhelm Bertlein umrahmt von Polizeipräsident Robert Kopp, Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner und Stellvertretendem Landrat Rudolf Schaupp (v. l.).

Nachdem Polizeipräsident Robert Kopp Bertlein in den Ruhestand verabschiedet und dessen Nachfolger Bernhard Dusch in seine neue Tätigkeit als Dienststellenleiter eingeführt hatte, verewigte sich der scheidende Polizeichef im Ehrenbuch der Stadt.

Er bedankte sich für die Würdigung seiner Dienste und die Ehrung, über die er sich sehr erfreut zeigte. Die 13 Jahre und 9 Monate seiner Amtszeit als Dienststellenleiter bei der Bad Reichenhaller Polizeidirektion seien wie im Flug vergangen, die Leitung der Polizeiinspektion sei zutiefst berufserfüllend, bisweilen anstrengend, aber aus seiner Sicht die beste Arbeit gewesen, die man ausüben könne.

Pressemitteilung Stadt Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser