Pressemitteilung Bund Naturschutz/SPD Bad Reichenhall

Nonner Rampe: Infostand zur  Sammeleinwendung

Bad Reichenhall - Montag, 25. November ist der Stichtag des Landratsamtes um Einwendungen gegen das geplante Saalachkraftwerk Nonner Rampe abzugeben.

Auch Sammeleinwendungen sind möglich. So haben die Ortsgruppe des Bundes Naturschutz und der Ortsverein der SPD wesentliche Punkte zusammengefasst, um jedem die Gelegenheit zu bieten, gegen das umstrittene Projekt mitzumachen.

Landschaftsschutz, Landschaftsbild und Fremdenverkehr, der beeinträchtigte Erholungswert der Au, die Rodungen oder die Problematik zum Grundwasser mit möglichen Beinträchtigungen von tiefer liegenden Bauwerken (Beispiel Krankenhaus) sind nur einige der aufgeführten Begründungen.

An zwei Infoständen am Freitag, 22. November und Samstag, 23. November jeweils zwischen 10 und 12 Uhr in der Reichenhaller Fußgängerzone (Poststraße Nähe Polizei) kann sich jeder in die Liste eintragen. Jeder, der sich beteiligt kann auch an der öffentlichen Anhörung teilnehmen, wenn die Einwendungen gesichtet, bewertet und im Landratsamt öffentlich behandelt werden.

Pressemitteilung Bund Naturschutz Bad Reichenhall/SPD Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT