Krampus, Buttenmandln & Co.

Die Krampuszeit beginnt - Mit dem Schlosslauf in Marzoll geht´s los

+
  • schließen

Bad Reichenhall - Es ist wieder soweit: Krampusse und Ganggerln starten wieder zu ihren alljährlichen Läufen durch den Berchtesgadener Talkessel. Los geht es mit dem Marzoller Schlosslauf:

Bereits seit 1999 gibt es den Schlosslauf in Marzoll. Im Laufe der Zeit hat sich dieser zu einer beliebten Brauchtumsveranstaltung im Berchtesgadener Talkessel entwickelt, zu der auch viele Besucher aus den umliegenden Gemeinden und dem Raum Salzburg kommen. Der Lauf, der im Schlossinnenhof stattfindet ist etwas ganz Besonderes, dass es so in der Art im Talkessel kein Zweites Mal gibt und für Altersklassen aller Art geeignet ist. Veranstalter ist der Verein Marzoller Krampusse der aus 25 Aktiven Mitgliedern besteht, die jedes Jahr mit viel Freude und großem Ehrgeiz viel Arbeit und Zeit investieren, um den Lauf zu organisieren. Die Veranstaltung im Schloss Marzoll am 02.12.2017 beginnt ab 17 Uhr mit Musik, warmen Speisen und Getränken. Gegen 19.30 kommt der Nikolaus mit seinen beiden Engerln und 2 Krampussen und bringt Geschenke für die Kinder mit. Nachdem die letzten Geschenke verteilt wurden kommen die Marzoller Krampusse mit ihren Gastpassen, den Hinterreiter,- und Großgmainer Krampussen und der Salus Pass. Auch diese nehmen schon seit vielen Jahren jedes Jahr am Schlosslauf teil und sorgen für gute und "wilde" Stimmung sorgen. Eine weitere Besonderheit beim Marzoller Schlosslauf sind die Showeinlagen der Krampusse, die für jedes Jahr für viele überraschende Momente sorgen.

BGLand24.de berichtet vor Ort und im Anschluss.

Alle Termine zu den Kramperl- und Perchtenläufen im Berchtesgadener Land, Traunstein und Rosenheim finden Sie hier.

Lesen Sie in einem weiteren Artikel: Die Bassn aus dem Berchtesgadener Talkessel und Der Nikolaus und seine Kramperl - Tradition oder wilde Prügelei?

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser