Es war zu eng: Beamte siedeln in Container

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit Containern, vergleichbar mit diesen, müssen ab August zwölf Mitarbeiter des Kreisjugendamtes Vorlieb nehmen.
  • schließen

Bad Reichenhall - Das hat sich das Familien- und Jugendamt sicher anders vorgestellt: Weil's im Landratsamt zu eng wird, muss die Abteilung nun für Jahre in Container übersiedeln.

Wer ab August in der Abteilung für Jugend, Kinder und Familien des Landratsamtes vorbeischauen will, wird nicht über Teppichgänge gehen und an Holztüren klopfen dürfen sondern steht vor einem Container: "Wir haben zu viele Mitarbeiter für die Raumfläche", so Stefan Neiber vom Landratsamt. Am Montag gab der Bad Reichenhaller Bauausschuss grünes Licht, ab August werden zwölf Arbeitsplätze aus der Abteilung in Bürocontainer umgesiedelt - und: "es ist keine kurzfristige Lösung".

"Bis sich der Personalstand verringert oder wir eine andere Lösung finden bleibt's dabei", so Neiber. Sechs "klassische Bürocontainer" werden Ende Juli am Landratsamt aufgebaut. Jeweils zwei Mitarbeiter in einem Container: 6 mal 2,5 Meter messen sie und können miteinander verbunden werden. Genehmigt wurden im Bauausschuss gar 13 solcher Container - für einen Zeitraum bis 2018!

xe

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser