"Allezeit kollegial und sachgerecht"

Oberbürgermeister Christoph Lung vereidigt, das sind seine Stellvertreter

Erste Stadtratssitzung für Oberbürgermeister Christoph Lung
+
Bei der konstituierenden Stadtratssitzung wurde Oberbürgermeister Christoph Lung am Dienstag vereidigt.

Bad Reichenhall - Normal wird in der Sporthalle in der Münchner Allee Badminton, Fechten oder Taekwondo trainiert. Am Dienstagabend (12. Mai) tagte dort der neue Stadtrat. Immerhin muss in Coronazeiten der nötige Abstand gewahrt werden.

24 Einzeltische auf grünem Teppich im nötigen Abstand zum Nachbarn - so präsentierte sich der alternative Sitzungssaal der Stadt Bad Reichenhall am Dienstagabend in der Sporthalle an der Münchner Allee. Der neu gewählte Oberbürgermeister Christoph Lung leitete seine erste Sitzung, wurde vereidigt und vereidigte die neuen Stadträte.


"Ich möchte ein Oberbürgermeister für alle Reichenhallerinnen und Reichenhaller sein. Dies gilt umso mehr in diesen schwierigen Tagen!" betonte Lung in seiner Antrittsrede. "Ich hätte gerne wie üblich in den großen Sitzungssaal des Alten Rathauses eingeladen zur feierlichen Vereidigung. Ich muss Sie aber um Verständnis bitten, dass wir aus Gründen des Gesundheitsschutzes ausgewichen sind auf diese Halle, die der Veranstaltung möglicherweise ein weniger feierliches Gepräge verleihen mag, dafür aber bei unserer Sitzung mehr Platz und Abstand garantiert."


Auch Bad Reichenhall sei von der Corona-Pandemie betroffen. Einige seien direkt erkrankt, viele Wirtschaftstreibenden, Einzelhändler und Gastronomen stünden vor Existenzsorgen und die Stadt selbst werde sicherlich gravierende Belastungen des Haushalts hinzunehmen haben, die wahrscheinlich einen Nachtragshaushalt erforderlich machen würden.

Mit diesen Worten stimmte der neue Oberbürgermeister die Bad Reichenhaller auf "mitunter harte Maßnahmen und spürbare Einschnitte" ein. Er versprach aber auch: "Wir werden all unsere Tatkraft aufbieten, um unsere schöne Stadt bestmöglich über diese Krise hinwegzubringen und uns der Krise entgegenzustemmen. Ich möchte Ihnen daher ein Signal der Zuversicht mit auf den Weg geben. Ich bin überzeugt: Gemeinsam werden wir diesen schwierigen Weg erfolgreich gehen!"

"Wohl der Stadt mehren" - Oberbürgermeister Christoph Lung vereidigt

Lung legte den Stadträten "eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle unserer Stadt" ans Herz. "Ich möchte dafür Sorge tragen, dass dies in diesem Gremium allezeit kollegial und sachgerecht geschieht. Wir alle sind gewählt, um das Wohl der Stadt Bad Reichenhall zu mehren", so der Oberbürgermeister. "Es wird sicherlich Situationen geben, in denen auch ich als Chef Fehler mache – aber zögern Sie nicht und korrigieren Sie mich gerne, meine Tür wird für Sie immer offen sein", wandte er sich abschließend an die Mitglieder der Stadtverwaltung.

Anschließend wurden die neuen Stadträte vereidigt und der Erlass der vorläufigen Geschäftsordnung für die Wahlperiode 2020-2026 beschlossen, bevor die Wahl des zweiten und dritten Bürgermeisters auf der Tagesordnung stand. Oberbürgermeister Lung erklärte gegenüber BGLand24.de, dass er sich über die Wahl von Werner Huber (FWG) zum Zweiten und Hans Hartmann (CSU) zum Dritten Bürgermeister freue. "Mit der konstituierenden Sitzung haben wir Arbeitsfähigkeit hergestellt."

Huber wurde mit 16 zu 8 Stimmen zum zweiten Bürgermeister gewählt. Er trat gegen Monika Tauber-Spring von der Bürgerliste an. Hartmann, der schon in der vergangenen Wahlperiode dritter Bürgermeister war, wurde mit 15 zu 10 Stimmen gewählt. Seine Gegenkandidatin war ebenfalls Monika Tauber-Spring.

Die Ausschüsse wurden wie folgt besetzt:

Haupt- und Tourismusausschuss:

  • Werner Huber (FWG)
  • Stephanie Kunz (CSU)
  • Michael Nürbauer (Grüne)
  • Manfred Schmid (Liste Lackner)
  • Martin Schoberth (CSU)
  • Andreas Staller (CSU)
  • Monika Tauber-Spring (Bürgerliste)
  • Ania Winter (FWG)

Vertreter:

  • Fritz Grübl (FWG)
  • Georg Schmölzl (CSU)
  • Dr. Ansgar Haberstroh (Grüne)
  • Dr. Herbert Lackner (Liste Lackner)
  • Sabine Knoll-Ziegler (CSU)
  • Hans Hartmann (CSU)
  • Manfred Hofmeister (Bürgerliste)
  • Vera Kaniber (FWG)

Finanzausschuss:

  • Hans Hartmann (CSU)
  • Werner Huber (FWG)
  • Vera Kaniber (FWG)
  • Sabine Knoll-Ziegler (CSU)
  • Stephanie Kunz (CSU)
  • Werner Mägerle (Liste Lackner)
  • Julia Schmied (Grüne)
  • Willy Weber (Bürgerliste)

Vertreter:

  • Sebastian Renoth (CSU)
  • Fritz Grübl (FWG)
  • Ania Winter (FWG)
  • Martin Schoberth (CSU)
  • Andreas Staller (CSU)
  • Manfred Schmid (Liste Lackner)
  • Guido Boguslawski (SPD)
  • Monika Tauber-Spring (Bürgerliste)

Bau- und Umweltausschuss:

  • Fritz Grübl (FWG)
  • Florian Halter (CSU)
  • Dr. Pia Heberer (Grüne)
  • Manfred Hofmeister (Bürgerliste)
  • Vera Kaniber (FWG)
  • Werner Mägerle (Liste Lackner)
  • Sebastian Renoth (CSU)
  • Georg Schmölzl (CSU)

Vertreter:

  • Werner Huber (FWG)
  • Andreas Staller (CSU)
  • Guido Boguslwaski (SPD)
  • Willy Weber (Bürgerliste)
  • Ania Winter (FWG)
  • Manfred Schmid (Liste Lackner)
  • Stephanie Kunz (CSU)
  • Hans Hartmann (CSU)

Rechnungsprüfungsausschuss:

  • Fritz Grübel (FWG)
  • Stephanie Kunz (CSU)
  • Sebastian Renoth (CSU)
  • Julia Schmied (Grüne)
  • Monika Tauber-Spring (Bürgerliste)
  • Willy Weber (Bürgerliste)

Vertreter:

  • Werner Huber (FWG)
  • Hans Hartmann (CSU)
  • Florian Halter (CSU)
  • Guido Boguslawski (SPD)

Der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschuss und sein Stellvertreter müssen noch gewählt werden.

Auch die Wahl der Referenten für Umwelt, Bauhof und Kläranlage, Jugend, Kultur, Kur und Tourismus, Schule und Kindertagesstätten, Sport, Senioren und Wirtschaft folgt noch. Sie soll in der kommenden Stadtratssitzung am 26. Mai ebenfalls in der Sporthalle in der Münchner Allee durchgeführt werden.

"Die Referenten sollen ein Spiegelbild der Fraktionsstärken im Stadtrat sein und möglichst kompetent besetzt werden", begründete Lung die Entscheidung, die Wahl der Referenten zu vertagen.

cz

Kommentare