Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neues aus dem Stadtrat Bad Reichenhall

So geht es weiter mit dem Waldkindergarten

+
Waldkindergarten für Bad Reichenhall?

Bad Reichenhall - Seit dem 1. August 2013 hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Neben den klassischen Kindergärten tendieren immer mehr Eltern zum Waldkindergarten. Bald auch in Bad Reichenhall?

Nachdem bereits im Sommer 2016 der Stadtrat Bad Reichenhall über die mögliche Errichtung eines Waldkindergartens diskutiert hat, stand dieses Projekt nun erneut in der letzten Sitzung auf der Tagesordnung.

In einer mehrheitlichen Entscheidung fiel nun die Entscheidung, dass der Stadtrat die Verwaltung damit beauftragt, die Realisierung eines Waldkindergartens vorzubereiten. Dieser soll auf einer Teilfläche auf dem Grundstück Fl-Nr. 77 der Gemarkung Marzoll entstehen. Zu den nächsten Schritten gehört auch die Kosten für die notwendigen Einrichtungen zu ermitteln und dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorzulegen.

Lediglich zwei Gegenstimmen stimmten gegen die weitere Vorgehensweise, außerdem gab es diverse Rückfragen und Kritikpunkte an dem Ausweichquartier. Dieses wird allerdings nur an Tagen mit extremen Wetterlagen, wie zum Beispiel bei Sturmwarnung oder bei Gewitter aufgesucht.

Das angedachte Ausweichquartier ist derzeit die Hauptfeuerwache Bad Reichenhall. Kritisiert wird hier allerdings, dass dieses nicht fußläufig erreichbar ist und somit wurde mehrfach die Bitte geäußert, nach einem näheren Ausweichquartier zu suchen.

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird die Stadtverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Öffentlichkeit über die weiteren Schritte informieren.

Kommentare