Gegen das Insekten-Sterben

BRK und Jugendrotkreuz engagieren sich für Natur

Bad Reichenhall - Um nicht nur etwas für die Menschen, sondern auch für die Natur und damit wieder für die Gesundheit und Nachhaltigkeit zu tun, haben sich die ehrenamtlichen Reichenhaller Rotkreuzler etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Weltweit ist aktuell das Thema Insekten-Sterben in aller Munde, wobei vor allem die vielen Umweltgifte, Insektizide und schwindenden Nahrungsangebote unter anderem der Honigbiene das Leben schwer machen.

So fand an einem der vergangenen Samstage eine Müll-Sammelaktion des Jugendrotkreuzes statt. Um auch für die heimischen Tiere und Insekten etwas zu tun, trafen sich zeitgleich Mitglieder der BRK-Bereitschaft, um auf der Wiese vor ihrer Einsatzhalle in der Frühlingstraße eine Blumenwiese anzulegen, die speziell für Bienen und andere Insekten ein breites und unbelastetes Nahrungsangebot bietet. Hierzu mussten die Ehrenamtlichen erst die vorhandene Wiese umgraben, was bei den sommerlichen Temperaturen so manchen ins Schwitzen brachte. Anschließend streuten sie eine Blumensaat-Mischung für Bienen und Insekten aus, damit die fleißigen Honigsammler immer genug Nahrung finden.

Als krönenden Abschluss heizten Jung und Alt noch den Grill an und ließen so den arbeitsreichen Tag gemütlich an der Einsatzhalle ausklingen. "Als weltweit tätiger Hilfsorganisation liegt uns das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen, wobei Umweltschutz, Insekten-Sterben und das Welt-Ernährungsproblem eng zusammenhängen. Wir wollen mit unserer Aktion auf örtlicher Ebene ein Zeichen setzen und in der Bevölkerung das Bewusstsein dafür schärfen, wie alles zusammenhängt und wie das Handeln Einzelner globale Zusammenhänge beeinflussen kann, wenn möglichst viele mitmachen; wir haben nur eine Erde und müssen auf sie achten, wobei jeder Einzelne von uns gefordert ist", betont Bereitschaftsleiter Florian Halter.

Pressemitteilung BRK BGL

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser