Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 18. November in Bad Reichenhall

Integrationsbegleiterschulung für den Landkreis Berchtesgadener Land

Bad Reichenhall - Der Malteser Hilfsdienst bietet in Kooperation mit Caritas und dem Landratsamt Berchtesgadener Land am Samstag, den 18. November, von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr, eine „Integrationsbegleiter“- Schulung an.

Viele Ehrenamtliche sind „alte Hasen“ in der Flüchtlingsarbeit und unterstützen die hauptamtlichen Mitarbeiter bereits durch ihren unermüdlichen Einsatz in vielfältigen Bereichen. Das Schulungsangebot richtet sich sowohl an bereits ehrenamtlich Engagierte sowie an interessierte Bürger und Migranten und bietet die Möglichkeit, sich im Rahmen von diversen Schulungsmodulen zum zertifizierten Integrationsbegleiter für den Landkreis Berchtesgadener Land ausbilden zu lassen. Die Schulung umfasst 8 Unterrichtseinheiten. 

Folgende Bereiche werden geschult:

  • Aktuelle Situation der Flüchtlingsarbeit im Landkreis Berchtesgadener Land
  • Herausforderungen und Lösungsansätze
  • Vermittlung interkultureller Kompetenz (Werte und Normen, Gemeinsamkeiten-Gegensätze, Interkulturelle Gesellschaft)
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Nähe – Distanz 

Die Schulung findet statt am Samstag, den 18. November, von 9.00 bis 16.00 Uhr beim Malteser Hilfsdienst, Teisendorfer Straße 8 in Bad Reichenhall, statt.

Alle Teilnehmer werden zum kostenlosen Mittagessen im Gasthaus Staufenbrücke eingeladen.

Folgende Ansprechpartnerinnen stehen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung und nehmen Anmeldungen bis 13. November entgegen:

Ute Lorenzl

Ehrenamtskoordinatorin ILD

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erzdiözese München und Freising Dienststelle Bad Reichenhall

Teisendorfer Straße 8, 83435 Bad Reichenhall

Mobil: +49 171/ 8633325

E-Mail: Ute.Lorenzl@Malteser.org

Astrid Kaeswurm

Integrationslotsin für den Landkreis Berchtesgadener Land

Landratsamt Berchtesgadener Land

GB 1 Jugend, Familie und Soziales

Salzburger Straße 64, Zimmer 13, 83435 Bad Reichenhall

Telefon: +49 8651/ 773 475

Telefax: +49 8651/ 7739475

E-Mail: astrid.kaeswurm@lra-bgl.de

Andrea Krammer 

Ehrenamtskoordinatorin im Bereich Asyl

Landratsamt Berchtesgadener Land

GB 1 Jugend, Familie und Soziales

Salzburger Straße 64, 83435 Bad Reichenhall

Telefon: +49 8651/ 773 431

Telefax: +49 8651/ 7739431

Mobil: +49 171/ 4341241

E-Mail: andrea.krammer@lra-bgl.de

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © picture alliance / Julian Strate

Kommentare