+++ Eilmeldung +++

Konservative hatten das gefordert

Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Infoveranstaltung am Dienstag

Wie geht es weiter mit den Flüchtlingen in Reichenhall?

+
Längst laufen die Arbeiten, damit auch ins alte Gasthaus "Zum Schroffen" Flüchtlinge einziehen können.
  • schließen

Bad Reichenhall - Wie viele Asylbewerber kommen in die Kurstadt? Und wo werden sie untergebracht? Um diese Fragen wird sich eine Infoveranstaltung am Dienstagabend drehen.

Noch immer trägt die Große Kreisstadt eine relativ geringe "Last" an Asylbewerbern - doch das wird sich ändern. Für zwei Objekte in Bad Reichenhall sind die Weichen bereits gestellt, damit Flüchtlinge einziehen können: Der ehemalige Edeka-Markt am Werkmeisterweg und das frühere Gasthaus "Zum Schroffen".

Bereits im März kündigte Oberbürgermeister Lackner an: "Bevor die ersten Asylbewerber einziehen, wird es eine zentrale Informationsveranstaltung geben." Daher laden Landkreis und Stadt heute ins Alte Feuerwehrhaus am Aegidiplatz 3 ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

xe

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser