Von der Bühne ins Rathaus

Musiker Hans Söllner will Oberbürgermeister von Bad Reichenhall werden

+
Hans Söllners Konzerte sind immer noch gut besucht. Seine Songs werden bis heute von Generationen mitgesungen. 
  • schließen

Bad Reichenhall - Das ist eine große Überraschung. Musiker und Urbayer Hans Söllner will Oberbürgermeister von Bad Reichenhall werden. 

Von der Bühne in das Bad Reichenhaller Rathaus. Geht es nach Hans Söllner, wäre dies ein perfekter Werdegang. Der Erfinder des „bayerischen Reggae“ ("Mei Voda hod an Marihuana-Bam") will 2020 für das Amt des Oberbürgermeisters in Bad Reichenhall kandidieren. Dies berichtet pnp.de.

Denn Hans Söllner hat sich nicht nur als Liedermacher, sondern auch als scharfer Kritiker der CSU und anderer Parteien einen Namen gemacht - "sie reden und reden und reden nur“.

Der 63-Jährige will laut eigenen Aussagen einfach verstehen, warum der Bürger nicht gefragt wird, wenn etwas verändert oder beschlossen wird, obwohl es zuvor "30 Jahre funktioniert hat". Hans Söllner hat den Wunsch, "mit der Verwaltung und mit den Bürgern die Probleme zu meistern".

Stand jetzt ist aber noch nicht einmal gewährleistet, dass der fünffache Vater überhaupt zur Wahl steht. Zuvor braucht er etwa 180 Unterstützungsunterschriften, um in der 17.400-Einwohnerstadt kandidieren zu dürfen. Wie stehen unsere Leser zur Kandidatur Hans Söllners für die Oberbürgermeister-Wahl in Bad Reichenhall?

Am Dienstag, 10. Dezember, lädt er deshalb in den Braugasthof Bürgerbräu Bad Reichenhall zur Aufstellungsversammlung "Freunde von Hans Söllner" ein.

mz

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT